Image

Der Kreisausschuss des Hochtaunuskreises sucht
zum Ausbildungsbeginn am 1. Dezember 2023 engagierte und motivierte Bewerber, die sich für eine vielseitige und interessante

Ausbildung zum Hygienekontrolleur (m/w/d)

interessieren.

Aufgaben

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen als Hygienekontrolleur (m/w/d) die vielfältigen Aufgaben aktiv und konstruktiv zu gestalten.

Als Hygienekontrolleur (m/w/d) überwachen Sie beispielsweise die Trinkwasserversorgungs-anlagen, öffentliche Bäder und Badegewässer sowie deren Trink- und Badewasserqualität. Darüber hinaus beschäftigen Sie sich in Ihrer täglichen Arbeit mit Themenfeldern wie Infekti-ons-schutz und -prävention, der hygienetechnischen Überwachung gewerblicher Einrichtun-gen und in Einrichtungen des Gesundheitswesens oder bearbeiten umwelthygienische Fra-gestellungen. Neben der praktischen Ausbildungsphase erfolgt blockweise der theoretische Ausbildungsteil an der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf.

Wir erwarten

  • Einen guten Realschulabschluss
  • Wünschenswert wäre eine abgeschlossene Ausbildung in einem Beruf des Gesundheitswesens
  • Flexibilität, Teamfähig- sowie Zuverlässigkeit und kundenorientiertes Handeln
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten

  • Eine sehr gute Ausbildungsvergütung:
  • Erstes Ausbildungsjahr 1.068,26 €
  • Zweites Ausbildungsjahr 1.118,20 €
  • Drittes Ausbildungsjahr 1.164,02 €
  • Jährlicher Urlaubsanspruch von 30 Kalendertagen
  • Bei entsprechender Leistung eine sehr gute Übernahmechance
  • Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Teamevents und außerbetriebliche Aktivitäten wie beispielsweise Betriebssport oder Be-triebsausflüge
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Ein kostenfreies Jobticket für das gesamte Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
  • Benefits auf verschiedenen Portalen namhafter Anbieter

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung