Banner



Schulbegleiter:in an Schulen in Hürth

Die RheinFlanke arbeitet seit 2006 täglich daran, dass alle jungen Menschen, die Unterstützung benötigen, diese auch erhalten. Das Ziel ist die Verbesserung der Zukunftsperspektiven von Kindern und Jugendlichen durch vielfältige, aufeinander aufbauende Angebote. Der Sport dient dabei als Motor – als niederschwelliger Einstieg zum Kontaktaufbau und zur Kompetenzentwicklung sowie als Brücke zu individuellen Beratungs- und Unterstützungsangeboten. Als anerkannte Trägerin für sportbezogene Jugend-und Bildungsarbeit setzt die RheinFlanke dieses Konzept an neun Standorten in Nordrhein Westfalen mit über 140 Mitarbeitenden um.

Das Team der RheinFlanke sucht laufend tatkräftige, engagierte und motivierte Sozialpädagog:innen, Sozialarbeiter:innen, Sonderpädagog:innen, Erziehungswissenschaftler:innen, Lehramtsanwärter:innen oder ähnliche Qualifikationen mit einem Umfang von 15 - 35 Wochenstunden. Die Arbeitszeit richtet sich nach den Schulzeiten (Montag-Freitag zwischen 08.00 – 15.30 Uhr) und nach dem Begleitungsbedarf des:der Schüler:in.

Das sind Deine Aufgaben

  • Planung, Durchführung einer individuellen, integrativen Schulbegleitung an unterschiedlichen Schulformen (Grundschulen, wie auch weiterführenden Schulen)
  • Individuelle Unterstützung eines:einer Schüler:in im Unterricht und in den Pausenzeiten, wie beispielsweise die Aufgabenbewältigung von Arbeitsblättern, tragen oder auspacken von Materialien, Begleitung von sozialen Interaktionen oder Vermeidung von Störungen im Unterricht
  • Beziehungs- und Vertrauensarbeit
  • Gemeinsames erarbeiten von Methoden und Strategien mit den Lehrer:innen/ Erzieher:innen, um Selbstständigkeit und Teilhabe zu ermöglichen
  • Teilnahme an Klassenfahrten und Tagesausflügen
  • Netzwerkarbeit in einem Handlungsdreieck zwischen Eltern, Schulen und dem zuständigen Jugendamt
  • Mitarbeit in Fachgremien und Arbeitskreisen/ Kooperation mit anderen Institutionen
  • Bereitschaft für hausinterne Fortbildungen im Fachbereich
  • Planung und Durchführung von Hilfeplangesprächen
  • Dokumentation über die Entwicklung des Kindes u.a. in Sachstandsberichten

Das bringst Du mit

  • Du hast eine abgeschlossene Berufsausbildung, befindest dich im fortgeschrittenen Studium oder hast einen Studienabschluss (BA oder vergleichbar)
  • Du arbeitest gerne eigenverantwortlich und mit Leidenschaft mit dem zu betreuenden Kind oder Jugendlichen und kannst dich auf die individuellen Bedürfnisse einlassen
  • Du bist ruhig, geduldig und standhaft
  • Du bringst ein erhöhtes Maß an Empathie mit, um die Ziele eines Hilfeplans umzusetzen
  • Du bist zugleich kommunikativ als auch durchsetzungsstark
  • Du bringst im Idealfall Berufserfahrung im Arbeitsfeld mit
  • Du hast Spaß an der Arbeit mit Menschen und bist dabei authentisch im persönlichen Umgang
  • Du besitzt Reflexions- und Lernbereitschaft
  • Du hast ein einwandfreies erweitertes Führungszeugnis

Das erwartet Dich

  • Arbeitsfreie Zeit in den Schulferien
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen und interdisziplinären Team
  • Regelmäßige Supervision und kollegiale Fallberatung
  • Interne und externe Fortbildungen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Jobrad
  • Urban Sports Club Mitgliedschaft

Die RheinFlanke fördert aktiv die Vielfalt und Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Sie begrüßt deshalb Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, Religionen und Weltanschauungen, sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identitäten sowie aller Altersgruppen. Personen mit familiärer Migrations- und Fluchtgeschichte sowie Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung und diesem Personenkreis gleichgestellte Bewerbende werden besonders ermutigt, sich zu bewerben.
Weitere Fragen dazu (z.B. zu Barrierefreiheit) beantwortet unsere Schwerbehindertenbeauftragte Julia Nießen unter julia.niessen@rheinflanke.de.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung