Image

Die Universität von heute, für das Wissen von morgen

Die UMIT TIROL - Private Universität für Gesundheitswissenschaften und Technik ist eine akkreditierte Privatuniversität im Eigentum des Landes Tirol und der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck mit Sitz in Hall in Tirol, Österreich. Die UMIT TIROL ist eine international anerkannte Universität mit den Schwerpunkten Gesundheitswissenschaften, Life Sciences und Health Care Technologies.

Das Institut für Public Health, Medical Decision Making und Health Technology Assessment (Leitung: Univ.-Prof. Dr. Uwe Siebert) des Departments für Public Health, Versorgungsforschung und Health Technology Assessment am Standort Hall in Tirol besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teil- oder Vollzeit (20-40 Wochenstunden) folgende Position:

WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN (Senior Post-Doc Scientist / Assistant Professor) im Bereich Health Technology Assessment

Die Stelle ist EU-Projekten im Bereich Health Technology Assessment, u.a. EUCAPA (https://www.eucapa.eu), EUCanScreen und weiteren Forschungsprojekten im Themenbereich zugeordnet und zunächst für zwei Jahre befristet. Eine Verlängerung ist möglich und wird angestrebt.

Zentrale Aufgaben:

  • Koordination des Programms für Health Technology Assessment am Institut
  • Koordination und Entwicklung von Forschungsanträgen und Projekten im Bereich Health Technology Assessment
  • Repräsentanz unserer Universität im Bereich Health Technology Assessment regional, national und international
  • Mitwirkung in nationalen und internationalen Forschungsprojekten in den Bereichen Health Technology Assessment des Instituts
  • eigenständige Entwicklung von Forschungsideen, Studien und methodischen Herangehensweisen im Bereich Health Technology Assessment
  • Erstellung von Health Technology Assessment-Berichten
  • inhaltliche Beratung des Teams zum Thema Health Technology Assessment
  • Erstellung wissenschaftlicher Publikationen
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Drittmittelanträgen
  • Mitwirkung in der Organisation und Durchführung der Lehre im Bereich Health Technology Assessment und dazugehörigen Disziplinen, dem UMIT TIROL Academy Programm und bei Fortbildungsmaßnahmen
  • aktive (Weiter-)Entwicklung das Capacity Trainings für Patientenvertreter*Innen EUCAPA
  • Entwicklung moderner hochschuldidaktischer Methoden, pädagogischer Konzepte sowie Disseminationsstrategien

Erforderliche Qualifikation:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Doktorat oder vergleichbarer Abschluss) / Habilitation
  • mehrjährige Berufserfahrung und sehr gute Kenntnisse im Bereich Health Technology Assessment und systematische Reviews zur klinischen Effektivität von Gesundheitstechnologien (Nutzenbewertung), mindestens grundlegende Kenntnisse zu anderen Domänen des Health Technology Assessments (, Kosteneffektivität, sozialen, patientenrelevanten, und ethischen Aspekten)
  • gute Kenntnisse über die Arbeit von HTA-Organisationen auf nationaler, transnationaler und internationaler Ebene
  • sehr gute Kenntnisse und praktische Erfahrung im Erstellen von systematischen Reviews
  • gute schriftliche und mündliche Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • Möglichkeit zur eigenen Schwerpunktgestaltung in einem hochmotivierten und interdisziplinären Team
  • Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation (z.B. Assistant/Assoc. Prof. / Habilitation an der UMIT TIROL) im Rahmen des internationalen Qualifikationsmodells der UMIT TIROL
  • Möglichkeiten zur nationalen und internationalen Netzwerkbildung
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten sowie teilweise mobiles Arbeiten
  • Fort- und Weiterbildungsangebote für Wissenschaftler im Rahmen des Fortbildungsprogramms am Department

Das Gehalt orientiert sich am Gehalts- und Verwendungsgruppenschema der UMIT TIROL.
Für diese Position ist ein Bruttomonatsgehalt von € 3.340,00 (Vollzeitbasis bei Postdoc) vorgesehen. Eine Überzahlung ist je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Die UMIT TIROL legt Wert auf Vielfalt und begrüßt daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Sie bekennt sich zudem zur Förderung von Frauen und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Interessierte Personen bewerben sich bitte bis 30.06.2024 mit ihren aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter folgendem Link https://bewerbermanagement.net/rsw8r

Nähere Information zu dieser Stelle erteilt Ihnen gerne Univ.-Prof. Dr. Uwe Siebert (public-health@umit-tirol.at) Telefon: +43-50-8648-3930.

UMIT TIROL – Private Universität für Gesundheitswissenschaften und -technologie GmbH, Eduard-Wallnöfer-Zentrum 1,
6060 Hall in Tirol, Österreich, T +43-50-8648-3847

Informationen zum Datenschutz finden Sie unter www.umit-tirol/datenschutz