Logo
Neustadt an der Weinstraße ist Teil der Metropolregion Rhein-Neckar und richtet 2027 die Landesgartenschau aus. Die kreisfreie Stadt (ca. 54.000 Einwohner) liegt landschaftlich reizvoll am Mittelpunkt der Deutschen Weinstraße und zeichnet sich durch eine gut ausgebaute Infrastruktur sowie einen hohen Wohn- und Freizeitwert aus.
Logo

Landesgartenschauen sind hoch komplexe städtebauliche, soziale und ökonomische Instrumente der modernen Stadtentwicklung. Sie führen unterschiedlichste Themen der Stadtentwicklung zusammen und betrachten diese ganzheitlich. Ihre vielfältige Wirkung hilft, Wandel zu initiieren und Zukunft zu gestalten.

Um diese Herausforderungen zu meistern, sucht die Stadt Neustadt an der Weinstraße zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Vorbereitung und Durchführung der Landesgartenschau 2027 unter dem Motto „Sprung ins Grüne“ eine

Geschäftsführung (m/w/d)



 Arbeitszeit:  Vollzeit
Vertragsart: befristet für die Dauer des Projekts Landesgartenschau, voraussichtlich bis zum 30. Juni 2028
Vergütung: bis zur Entgeltgruppe 14 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) analog

Das Arbeitsverhältnis erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA). Die außervertragliche Vergütung orientiert sich nach beruflicher Qualifikation und Erfahrung bis zu der Entgeltgruppe 14 TVöD analog.

Die Geschäftsführung arbeitet vertrauensvoll und kooperierend mit der Projektgesellschaft Landesgartenschau Rheinland-Pfalz zusammen, die seit 20 Jahren als Partner der Städte Landesgartenschauen in Rheinland-Pfalz ausrichtet.

Gemeinsam mit der für den infrastrukturellen und baulichen Bereich bereits etablierten Geschäftsführung führen Sie die in Gründung befindliche Landesgartenschau GmbH.

Ihre operativen Schwerpunkte befinden sich im Marketing und der Veranstaltungsplanung sowie im Ressort Finanzen. Die Personalverantwortung obliegt beiden Geschäftsführungen.

Zu den Aufgaben gehören schwerpunktmäßig:

Ihr Anforderungsprofil:

Idealerweise bringen Sie bereits Erfahrungen mit:

Bei gleicher Eignung werden die Vorgaben des SGB IX beachtet.

Wir freuen uns, mit Ihnen an unserer Seite die Herausforderungen der Landesgartenschau 2027 gestalten zu können. Ihre Bewerbung mit den üblichen aussagefähigen Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte bis spätestens 27. August 2022 über unser Onlineportal ein.

Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung an: Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße, Abteilung Personal und Organisation, 67429 Neustadt an der Weinstraße.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung