kompetent. engagiert. bürgernah.
Wir suchen DICH zum 1.August 2024 als
Kreisinspektor-Anwärter/in (m/w/d) für das Duale Studium Verwaltungswissenschaft
(Bachelor of Arts)


Du willst aktiv die Einwohnerinnen und Einwohner in Deinem Landkreis unterstützen?

Du willst Verantwortung übernehmen und die Gesellschaft mitgestalten?

Dann beginne ein Duales Studium zum/zur Kreisinspektor-Anwärter/in (m/w/d) beim Landkreis Peine!


Du verfügst über:

  • die deutsche Staatsangehörigkeit bzw. die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates
  • die (Fach-)Hochschulreife bzw. einen gleichwertigen Bildungsabschluss
  • gesetzliches Höchstalter von 40 Jahren bzw. bei schwerbehinderten Menschen von 45 Jahren
  • die charakterliche, geistige und gesundheitliche Eignung
  • sorgfältiges Arbeiten sowie Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Freude am Umgang mit Menschen

Wir bieten Dir:

  • ein vielfältiges und praxisorientiertes Studium
  • eine gute Bezahlung bereits während des Studiums
  • attraktive Fort- und Weiterbildungsangebote
  • ein flexibles Arbeitszeitmodell und damit eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • einen zukunftssicheren Arbeitgeber, der Dir schon während des Studiums sehr gute Beschäftigungsperspektiven aufzeigt.

Weitere Informationen zum Studium findest Du auch auf der Homepage des Niedersächsischen Studieninstitutes https://www.nsi-hsvn.de/studium/bachelor-of-arts



Für Fragen steht Dir unsere Ausbildungleiterin, Nicole Papenberg, unter der Telefonnummer 05171 / 401-1164 oder per E-Mail: n.papenberg@landkreis-peine.de gerne zur Verfügung.


Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen übersende bitte bis zum 25. Februar 2024 über dieses Portal.


Hinweis: Bitte beachte, dass Bewerbungskosten nicht übernommen werden können.

Bewerbungen von Bewerberinnen und Bewerbern mit einer Behinderung werden begrüßt und bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung der Interessen sollte eine Schwerbehinderung /Gleichstellung in der Bewerbung deutlich angezeigt werden. Ebenso werden Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund begrüßt.



Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung