Banner
Die Stadt Essen sucht für den Fachbereich 33 -Einwohneramt- mehrere

Standesbeamtinnen* Standesbeamte

Bei einem bestehenden Beamtenverhältnis besteht unter Berücksichtigung der Laufbahnverordnung NRW die Möglichkeit in ein Beamtenverhältnis übernommen zu werden.

Das Aufgabengebiet kann auch mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden.

Hinweis:

Mit der Besetzung der Einsätze ist die Ausbildung zur*zum Standesbeamtin* Standesbeamten verbunden.

Ihr zukünftiger Arbeitsort befindet sich hier (Gildehof, Hollestr. 3, 45127 Essen, 1.+2. Etage sowie in den Außentraubereichen im Essener Stadtgebiet).

Sie verstärken das Team des Standesamtes bei diesen Aufgaben:

  • Beurkundungen von Personenstandsfällen wie Eheschließungen, Geburten, Sterbefällen u.v.m.
  • Nacherfassung von Personenstandsregistern unter Ermittlung der früheren Rechtsanwendungen
  • Durchführung von Eheschließungen sowohl im Standesamt im Gildehof als auch in anderen Räumlichkeiten im Stadtgebiet

Dieses Profil zeichnet Sie aus:

  • Abgeschlossenes Studium zum*zur Bachelor of Laws / Arts (FHöV/HSPV) oder Diplom- Verwaltungswirt*in (FHöV/HSPV) jeweils der Fachrichtung Kommunalverwaltung bzw. abgeschlossener Verwaltungslehrgang II oder
  • Teilnehmende am Verwaltungslehrgang II
  • Kenntnisse im Fachprogramm (AutiSta) bzw. die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen
  • Gutes Rechtsverständnis für die Anwendung unterschiedlichster in- und ausländischer gesetzlicher Bestimmungen
  • Bürger*innen- und serviceorientierte Arbeitsweise
  • Fähigkeit, schwierige Sachverhalte sicher zu beurteilen
  • Selbständige, zuverlässige und verantwortungsbewusste Aufgabenerledigung
  • Bereitschaft zur Durchführung von Eheschließungen auch an Samstagen

Darüber hinaus sind uns folgende Kompetenzen in diesem Einsatz besonders wichtig:

  • Persönlichkeitskompetenz: Belastbarkeit I Entscheidungsvermögen I Flexibilität I Sorgfalt
  • Soziale Kompetenz: Durchsetzungsfähigkeit I Einfühlungsvermögen I Konfliktfähigkeit I Überzeugungskraft
  • Methodenkompetenz: Delegationsfähigkeit I Innovatives Denken I Organisationsvermögen I Urteilsfähigkeit


Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:

Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an:
Herrn Padberg, Telefon: 0201/88-33 400, Fachbereich 33-Einwohneramt-.

Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei:
Frau Hesmert, Telefon: 0201/88-10 234, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-.

Allgemeine Informationen zum Ablauf eines Auswahlverfahrens finden Sie hier.

Kommen Sie zum Team Stadt Essen!

Die Stadt Essen setzt auf eine Kultur der Vielfalt. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität.
Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum
10.03.2024 über unser Onlineformular.

Online-Bewerbung