Die kreisfreie Stadt Neustadt an der Weinstraße ist ein attraktives Mittelzentrum (ca. 54.000 Einwohner) in der Metropolregion Rhein-Neckar. Neustadt an der Weinstraße liegt landschaftlich reizvoll am Mittelpunkt der Deutschen Weinstraße und zeichnet sich durch eine gut ausgebaute Infrastruktur sowie einen hohen Wohn- und Freizeitwert aus.

Im Fachbereich Familie, Jugend und Soziales ist in der Abteilung Soziale Hilfen zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Sachbearbeitung (m/w/d)
Hilfe zum Lebensunterhalt, Leistungen der Grundsicherung und nach dem AsylbLG



Arbeitszeit: Vollzeit (eine Besetzung in Teilzeit ist möglich)
Vertragsart: unbefristet
Vergütung: Bewerben können sich Beamtinnen und Beamte mit der Qualifikation für das 3. Einstiegsamt, ebenso Beamtinnen und Beamte mit der Qualifikation für das 2. Einstiegsamt ab der Besoldungsgruppe A 8 LBesG bei entsprechender Eignung und der Erfüllung der besonderen Voraussetzungen mit Bereitschaft zur Fortbildungsqualifizierung.
Alternativ bewerben können sich Verwaltungsfachwirte.
Besoldungsgruppe A9/A10 LBesG bzw. EG 9b TVöD (gfls. Anpassung nach Bewertung)

Aufgabenschwerpunkte:

Anforderungen:

Bei gleicher Eignung werden die Vorgaben des SGB IX beachtet.

Interessierte Personen bewerben sich bitte mit aussagefähigen Unterlagen bis spätestens 18. Dezember 2021 über unser Onlineportal.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung