Image

Beamtenlaufbahn mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst

Für die Erledigung ihrer Aufgaben benötigt die hauptamtliche Feuerwehr der Stadt Saalfeld/Saale engagierte und motivierte Nachwuchskräfte. Deshalb benötigen wir zum 01.04.2023 mehrere Anwärter für die Laufbahnausbildung im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst (m/w/d). Die Ausbildung erfolgt im Beamtenverhältnis auf Widerruf und dauert 2 Jahre.

Einstellungsvoraussetzungen

  • Erfüllung der gesetzlichen und persönlichen Voraussetzungen für die Berufung in ein Beamtenverhältnis auf Widerruf im feuerwehrtechnischen Dienst
  • zum Einstellungstag das 32. Lebensjahr noch nicht vollendet
  • Nachweis mindestens eines guten Hauptschulabschlusses oder eines als gleichwertig anerkannten Bildungsabschlusses
  • Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung mit mindestens Facharbeiterprüfung/Gesellenprüfung in einer für den Feuerwehrdienst geeigneten Fachrichtung
  • gesundheitliche Eignung nach den Grundsätzen G25, G26.3, G41
  • Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B oder höherwertiger Klassen
  • Bereitschaft, den Hauptwohnsitz in der Stadt Saalfeld/Saale zu nehmen
  • von Vorteil sind die erfolgreiche Ausbildung zum/zur stattlich anerkannten Rettungssanitäter/in sowie Kenntnisse aus der Arbeit der Feuerwehr
  • Bereitschaft zum Verrichten von Ausbildungen / Arbeiten außerhalb der Dienstzeit

Das Einstellungsverfahren beinhaltet einen schriftlichen, sportlichen und praktischen Teil, welcher an 2 aufeinanderfolgenden Tagen stattfindet. Danach folgt ein Bewerbungsgespräch und die Tauglichkeitsuntersuchung.

Ausbildungsverlauf

Die Ausbildung erfolgt nach den Bestimmungen der Thüringer Feuerwehr-Laufbahn-, Ausbildungs- und Prüfungsordnung (ThürFwLAPO). Sie umfasst die Ausbildung und Praktika bei einer Berufsfeuerwehr sowie Lehrgänge an der Thüringer Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule sowie der Erwerb des Deutschen Feuerwehr-Fitness-Abzeichen, des Rettungsschwimmerabzeichens und Erwerb der Rettungssanitäter-Qualifikation. Der Vorbereitungsdienst schließt mit der Laufbahnprüfung ab.

Aufgaben nach der Ausbildung

Nach Bestehen der Laufbahnprüfung sollen Sie als verbeamteter Brandmeister/in (A 7 – A 9 m. D.) in den Einsatzdienst der Saalfelder Feuerwehr mit folgenden Aufgaben übernommen werden:

  • Tätigkeit als Einsatzkraft bei der Bekämpfung von Bränden, bei der Rettung von Personen und Tieren sowie im Bereich der ABC-Gefahrenabwehr und des Katastrophenschutzes
  • Wartung, Pflege und Instandhaltung der Fahrzeuge und Geräte
  • Pflege und Instandhaltung der Objekte und Einrichtungen
  • Fortbildungs- und Übungsdienst
  • Dienstleistungsarbeiten im Bereich Atemschutz
  • sonstige Dienstleistungsarbeiten für die Feuerwehrtechnische Werkstatt
  • Erfüllung von Sonderaufträgen für die Stadt Saalfeld/Saale
  • Verwaltungsarbeiten innerhalb der Feuerwehr Saalfeld

Kontakt

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Frau Chalupka unter Tel. 03671/598-237 gerne zur Verfügung.

Stadtverwaltung
Saalfeld/Saale

Stadtverwaltung Saalfeld/Saale
Markt 1
07318 Saalfeld/Saale
 
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte unter Angabe einer Telefonnummer und E-Mail-Adresse bis zum 31.08.2022 bevorzugt über das Onlineformular ein.
Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Zurück zur Übersicht Brief-Bewerbung E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung