Image

Der Kreisausschuss des Hochtaunuskreises sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt einen

Ingenieur (m/w/d) der Fachrichtung Architektur/Bauingenieurwesen (Hochbau) als technischen Sachbearbeiter (m/w/d)

für den Fachbereich 60.30 Bauaufsicht, Denkmalschutz und Immissionsschutz; dort für die Untere Bauaufsichtsbehörde des Hochtaunuskreises.

Aufgaben

  • Bearbeitung von bauaufsichtsrechtlichen Genehmigungsverfahren (z.B. Bauanträge, Bauvoranfragen, Befreiungsanträge, Abweichungsanträge)
  • allgemeine Bauberatung im Zusammenhang mit bauaufsichtsrechtlichen Genehmigungsverfahren
  • technische Stellungnahmen in Rechtsmittelverfahren
  • anlassbezogene Überprüfung des baurechtlichen Bestandes einschließlich der Beurteilung baurechtswidriger Zustände
  • Bearbeitung von Anträgen auf Erteilung von Abgeschlossenheitsbescheinigungen
  • Sachbearbeitung in allen Aufgaben der Bauaufsichtsbehörde

Wir erwarten

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur / Bachelor of Arts / Bachelor of Engineering (m/w/d) der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen (Hochbau), wünschenswert ist ebenfalls ein Masterabschluss
  • Fundierte Kenntnisse der technischen und baurechtlichen sowie sonstigen öffentlich-rechtlichen Bestimmungen, insbesondere des öffentlichen Baurechts
  • Einschlägige Verwaltungserfahrung wünschenswert
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Konfliktfähigkeit, Eigeninitiative, Team - und Integrationsfähigkeit
  • Hohes Maß an Belastbarkeit und Flexibilität
  • Selbstständigkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Gute EDV-Kenntnisse (Standardsoftware, ggf. ProBauG)
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft, den privaten PKW für Dienstfahrten einzusetzen

Wir bieten

  • Eine spannende, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Fundierte Einarbeitung mit schrittweiser Übernahme der Aufgaben
  • Ein gutes Arbeitsklima in einem sehr gut funktionierenden Team
  • Ein flexibles Arbeitszeitmodell, aber mit festen familienfreundlichen Arbeitszeiten
  • Ein kostenfreies Jobticket für das gesamte Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
  • Eine betriebliche Altersvorsorge
  • Hausinterne Kinderbetreuung für Kinder unter 3 Jahren bis hin zum Schuleintritt
  • Attraktive Mitarbeiterangebote

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt bei Eignung und Qualifikation nach Entgeltgruppe 11 TVöD. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.


E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung