Image

Das Halbleiterlabor der Max-Planck-Gesellschaft konzipiert, fertigt und testet Halbleiterdetektoren für den Einsatz in der Röntgenastronomie, in der Teilchenphysik sowie in der Materialforschung. Das Halbleiterlabor hat dieses Jahr ein neues Gebäude auf dem Forschungsgelände in Garching bezogen. Für den Betrieb und die Instandhaltung der technischen Gebäudeausrüstung im neuen Halbleiterlabor suchen wir ab sofort eine*n

Anlagenmechaniker*innen (m/w/d) oder Monteur*innen (m/w/d) für Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär-, Klimatechnik

Ihre Aufgaben

  • Gewährleistung der Betriebsbereitschaft und Instandhaltung von anspruchsvollen technischen Anlagen und Einrichtungen
  • Durchführung von Gebäude- und Technikrundgängen
  • Optimierung der bestehenden Anlagen und Betriebsabläufe
  • Koordination und Leistungskontrolle von externen Dienstleistern
  • Führen und Nachhalten der objekt- und anlagenbezogenen Dokumentationen

Ihr Profil

  • Berufsausbildung als Anlagenmechaniker*in (m/w/d) mit Schwerpunkt Versorgungstechnik oder in einem gleichwertig anerkannten Beruf
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der Kälte- und MSR-Technik sowie dem Monitoring von Betriebsdaten
  • Kenntnisse in anderen Gewerken im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung erwünscht
  • Lösungsorientierte, selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Gute Deutschkenntnisse, Grundkenntnisse in Englisch von Vorteil
  • Routinierter Umgang mit gängigen EDV Programmen (MS Office)
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Rufbereitschaft

Unser Angebot

  • Abwechslungsreiche Aufgabe in einer internationalen Forschungseinrichtung
  • Unbefristete Anstellung, 39 Std./Woche (die Beschäftigung ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich)
  • Vergütung gemäß TVöD (Bund) je nach Qualifikation und Erfahrung
  • Attraktive Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, gleitende Arbeitszeit. Wir unterstützen bei der Vermittlung von Betreuungsmöglichkeite
  • Sehr gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und monatlicher Zuschuss zum Deutschland-Job-Ticket möglich

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Detaillierte Informationen über das Halbleiterlabor finden Sie unter http://www.hll.mpg.de.

Ihre Fragen beantwortet Herr Thilo Teufert, recruiting@hll.mpg.de, Tel. 089 839400-16.

Bewerbungsschluss ist der 30.06.2024. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung