Image

In der Stadt Hettstedt, Fachbereich Bauverwaltung, ist zum 01.09.2024 folgende Stelle zu besetzen:

Bauingenieur (m/w/d) Fachrichtung Tiefbau

Ihre Aufgaben:

  • Planung von Investitions- und Unterhaltungsmaßnahmen im Bereich Tiefbau
  • Planung, Ausschreibung, Vergabe, Auftragsvorbereitung und - abrechnung von Tiefbauleistungen
  • Betreuung und Steuerung von externen Fachplanungsbüros
  • Bauüberwachung und Projektsteuerung
  • Anleitung und Kontrolle des städtischen Bauhofs bei Straßen-, Kanal- und Tiefbauarbeiten
  • Erarbeitung von fachlichen Stellungnahmen zu örtlichen und überörtlichen Planungsvorhaben und Genehmigungsverfahren
  • Beantwortung und Umsetzung von Anfragen der Bürgerschaft und Politik
  • Öffentlichkeits- und Gremienarbeit; Zusammenarbeit mit Trägern öffentlicher Belange

Eine spätere Neugestaltung des Arbeitsplatzes sowie Änderungen der Aufgabenbereiche behalten wir uns vor.

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl.-Ing., Bachelor) in der Studienrichtung Bauingenieurwesen (Vertiefungsrichtungen: Tiefbau, Verkehrswesen/ Verkehrswegebau, Wasserbau o.ä.)
  • Erfahrungen in der Leitung von Tiefbauprojekten im kommunalen Bereich - Kenntnisse von Bau- und Instandhaltungsabläufen, der Rechtsnormen auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts sowie der technisch relevanten Vorschriften
  • Fundierte Fachkenntnisse im Vertrags- und Vergaberecht (BauGB, HOAI, VOB, UVgO) sowie im Bau-/Planungsrecht, Straßenrecht, Haushaltsrecht
  • Kenntnis von Verwaltungsstrukturen und des Verwaltungsverfahrensrechts
  • sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen (Word, Excel, PowerPoint) sowie den spezifischen Fachanwendungen (GIS)
  • zuverlässige, engagierte und vertrauenswürdige Persönlichkeit, souveränes Auftreten
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise und Kommunikationsfähigkeit.
  • sicheres Urteilsvermögen und gute Auffassungsgabe

Wir bieten Ihnen:

  • Eine spannende und vielseitige Tätigkeit mit einem hohen Gestaltungsspielraum und einer langfristigen Beschäftigungsperspektive
  • Eine Vergütung je nach den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 10 TVöD (VKA)
  • Zahlung einer Jahressonderzahlung sowie einer leistungsabhängigen Vergütung
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Sehr gute Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten)
  • Möglichkeit zum Fahrradleasing (Gehaltsumwandlung)
  • 30 Tage Urlaub im Jahr (5-Tage-Woche)

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, welche Sie bitte vorzugsweise online über unser Bewerbungsportal senden.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher fachlicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten um entsprechende Angaben in der Bewerbung.

Wir weisen darauf hin, dass Kosten, welche im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren entstehen, nicht erstattet werden können.

Online-Bewerbung