Institut für Solarenergieforschung GmbH

Image

Das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) ist eine Forschungseinrichtung des Landes Niedersachsen und ein An-Institut der Leibniz Universität Hannover. Wir forschen und entwickeln gemeinsam mit Industriepartnern auf den Gebieten photovoltaischer und thermischer Energieumwandlung und effizienter Energiesysteme. Wir suchen Studierende (m/w/d) der Studienrichtungen Regenerative Energien, Energietechnik, Versorgungstechnik, Maschinenbau, Physik oder verwandte Fächer für eine Abschlussarbeit zum Thema:

Prüfstandsoptimierung und Entwicklung eines Kalibrierverfahrens für einen Druck- und Sogprüfstand von thermischen Sonnenkollektoren und PV-Modulen - STSY016

Studienrichtungen Regenerative Energien, Energietechnik, Versorgungstechnik, Maschinenbau, Physik oder verwandte Fächer

Hintergrund: Das akkreditierte Kalibrier- und Testzentrum des ISFH (CalTeC) betreibt einen Druck- und Sogprüfstand zur normativen Prüfung von thermischen Kollektoren und PV-Modulen. Dieser Prüfstand hat den Zweck Belastungen von Wind- und Schneelasten zu simulieren.

Ziel der Arbeit: Die Steuerung und Regelung des bereits bestehenden Prüfstandes um automatisierte Prüfablaufe zu erweitern. Des Weiteren muss ein Kalibrierverfahren zur Bestimmung der Druck- und Soglasten des Teststandes entwickelt, umgesetzt und dokumentiert werden.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Prüfstandsoptimierung zu Automatisierungszwecken
  • Entwicklung und Dokumentation eines rückführbaren Kalibrierverfahrens
  • Ermittlung vom Unsicherheitsbudget des Verfahrens
  • Durchführung von Kalibrierungen und Prüfunge

Ihr Profil:

  • Gute Kenntnisse in den Bereichen Mathematik und (Fluid-)Mechanik
  • Allg. Programmierkenntnisse, LabView-Kenntnisse vorteilhaft
  • Selbständige sowie strukturierte und gründliche Arbeitsweise
  • Fähigkeit zum analytischen Denken
  • Interesse und Geschick an praktisch orientierter Arbeit
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

Rahmenbedingungen:

  • Arbeitsort: Emmerthal
  • Eintrittstermin: ab sofort

Ansprechpartner für inhaltliche Rückfragen:

Dipl.-Ing. Carsten Lampe,

Tel.: 05151/999-522

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung