kompetent. engagiert. bürgernah.

Der Landkreis Peine (rd. 139.000 Einwohner/innen)

sucht für seinen Fachdienst Arbeit, zum nächstmöglichen Zeitpunkt,

eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) im Bereich „Arbeitgeberservice“.


Die Stelle ist bedingt teilzeitgeeignet.


Ihre Aufgaben:

  • Sie sind verantwortlich für die Stellen- und Ausbildungsakquise für Bürgergeldbeziehende gemäß Sozialgesetzbuch II (SGBII) im regionalen Arbeitsmarkt
  • Sie sind zuständig für einen möglichst passgenauen Besetzungsprozess in Bezug auf die Anforderungen der Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen und dem Potential der Bewerberinnen und Bewerber
  • Als Teil des Arbeitgeberservice sind Sie kompetente Ansprechpartnerin/kompetenter Ansprechpartner bei Fragen zum Stellenbesetzungsverfahren, sowohl für Arbeitgeber/Arbeitgeberinnen als auch für die Kolleginnen und Kollegen aus den Eingliederungsteams
  • Sie unterstützen bei der Organisation von Veranstaltungen des „Arbeitgeberservice"

Ihr Profil:

  • Fachhochschulstudium Betriebswirtschaft, Personalwesen oder vergleichbarer Abschluss
  • Berufserfahrung in den Bereichen Arbeitsmarktdienstleistung, Vertrieb, Aquise oder vergleichbar
  • Gesprächs- und Beratungskompetenz
  • Kenntnisse des regionalen und überregionalen Arbeits- und Ausbildungsmarktes und deren Akteure
  • gute Kenntnisse von Branchen und Berufsprofilen
  • Bereitschaft zum Außendienst und zu flexiblen Arbeitszeiten, ggf. auch in den Abendstunden
  • Kenntnisse des SGB II

Sollten Sie nicht alle genannten Kriterien erfüllen, können Sie sich dennoch mit einer ausführlichen Begründung für Ihre Eignung bewerben. Vorrangig werden aber Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt, welche die genannten Erwartungen erfüllen.

Unser Angebot:

Neben einer Einarbeitung bieten wir Ihnen ein unbefristetes abwechslungsreiches Beschäftigungsverhältnis im Umfang von 39 Std./Wo. mit allen tarifvertraglichen Vorteilen aus dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD):

  • eine sichere und anforderungsgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TVöD mit jährlicher Sonderzahlung
  • eine Zusatzversorgung als Betriebsrente über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) neben dergesetzlichen Rente für Tarifbeschäftigte
  • eine leistungsorientierte Entgeltkomponente
  • eine gute Arbeitsatmosphäre in einem engagierten und motivierten Team
  • ein flexibles und familienfreundliches Arbeitszeitmodell
  • fachliche und persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit, Mehrarbeitsstunden durch Freizeit auszugleichen
  • Zuschuss zum D-Jobticket


Hinweis!

Je nach Bewerbungslage kann die Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber bis zu vier Wochen nach dem genannten Bewerbungsende in Anspruch nehmen. Bis zu diesem Zeitpunkt erhalten Sie keine Nachricht durch den Landkreis Peine.

Bitte beachten Sie, dass Reisekosten nicht übernommen werden können.


Weitere Fragen beantwortet Ihnen Frau Geyer unter (05171/401-4303) gern.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung