Image
Image
Image

Die Gemeinde Wachtberg (ca. 20.000 Einwohner) liegt verkehrsgünstig in unmittelbarer Nachbarschaft der Bundesstadt Bonn. Wachtberg zeichnet sich durch eine ausgeprägte Kulturlandschaft aus. Der Standort der Gemeindeverwaltung Berkum als Mittelzentrum bietet hervorragende Einkaufsmöglichkeiten in annähernd allen Bereichen, Darüber hinaus sind eine gute Infrastruktur mit einem vielfältigen Sport-, Kultur- und Freizeitangebot vorhanden.

Die Gemeinde Wachtberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Hoch- und Tiefbau eine

Fachbereichsleitung (m/w/d)

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Leitung des Fachbereichs Hoch- und Tiefbau der Gemeinde mit derzeit 6 Beschäftigten
  • Budgetverantwortung für den Fachbereich inkl. Akquise von Fördermitteln
  • Eigenständige Durchführung von Projekten von der Bedarfsermittlung, Konzepterstellung und Planung bis zur Ausschreibung und Umsetzung in der Funktion als Bauherrenvertreter
  • Vertretung des Fachbereichs in Sitzungen des Rates und seiner Ausschüsse
  • Vertretung der Gemeinde bei Besprechungen mit Auftragnehmern und anderen Behörden

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches oder technisches Hochschulstudium bzw. FH-Studium mit Abschluss Dipl-Ing. TU/Master/FH der Studienrichtung Bauingenieurwesen oder vergleichbar
  • Mindestens 3-jährige Berufserfahrung im Tätigkeitsfeld des Ingenieurbaus als Voraussetzung für die Übernahme im Angestelltenverhältnis
  • Verwaltungserfahrung (bevorzugt in der Kommunalverwaltung)
  • Führungskompetenz
  • Fähigkeit zum selbstständigen, eigenverantwortlichen Arbeiten, wirtschaftliches Verständnis und kostenbewusste, vorausschauende Planung, Kommunikations- und Integrationskompetenz, Moderationsgeschick, Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Dezernenten bzw. dem Verwaltungsvorstand
  • Kenntnisse fachtechnischer, haushalts-, personal- und vergaberechtlicher Bestimmungen
  • Kenntnisse in baurechtlichen Bestimmungen und in Verwaltungsvorschriften des Staatlichen Baumanagements
  • solide Kenntnisse im öffentlichen Vergabe- und Vertragsrecht (GWB, VgV, UVgO, VOB Teil A/B/C; HOAI und technische Richtlinien)
  • IT-Kenntnisse (z.B. MS Office)

Wir bieten:

  • Ein engagiertes und motiviertes Team mit kurzen Wegen
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle
  • Eine attraktive Bezahlung bis zur Entgeltgruppe 12 TVöD, bei Vorliegen der erforderlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme ins Beamtenverhältnis möglich
  • Jährliche Sonderzahlung
  • Möglichkeit eines Job-Tickets und Dienstrad-Leasing
  • Telearbeit und Fortbildungsangebote
  • Gute Erreichbarkeit der Gemeindeverwaltung mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung