Image
Image
Image
Image

DER LANDKREIS FREYUNG-GRAFENAU sucht zum 01.05.2023 in Vollzeit oder Teilzeit (mind. 30 Stunden wöchentlich)

Kulturreferent und Museumsleitung (m/w/d) Jagd Land Fluss Museum

Jede Region hat ihre eigene Kultur, die nur dort auf Grund ihrer spezifischen Rahmenbedingungen in eben dieser ganz spezifischen Form entstehen konnte und immer noch entsteht. Damit erklärt sich die Vielfältigkeit des kulturellen Lebens in unserem Landkreis Freyung-Grafenau.
Wir sind eine lebendige Kulturregion im Herzen Europas an der Grenze zu Tschechien und Österreich. Viele Künstler leben hier und lassen sich von der Landschaft des Bayerischen Waldes inspirieren.

Im Rahmen unserer Nachfolgeplanung suchen wir für den Bereich Kultur, Museum, Galerie und Stiftung eine Referentin bzw. einen Referenten für eine unbefristete Beschäftigung. Die Stelle ist mit 30 bis 39 Wochenstunden zu besetzen.

Wir bieten Ihnen viel Eigenständigkeit bei der Entwicklung und Weiterverfolgung von Konzepten und Ideen in einem kreativen Umfeld und einem multiprofessionellem Team.
Gesucht wird eine Persönlichkeit, die über Erfahrung und Kompetenz in den Bereichen Kulturförderung und Kulturveranstaltungswesen verfügt. Die Tätigkeit erfordert ein hohes Maß an Bereitschaft und Fähigkeit zur Weiterentwicklung dieses Aufgabenbereiches unter Berücksichtigung der vorhandenen finanziellen und strukturellen Rahmenbedingen im ländlichen Raum.

Aufgaben:

Das Aufgabengebiet umfasst konzeptionelle, verwaltungstechnische und organisatorische Tätigkeiten in den folgenden Bereichen:

  • Beratung, Begleitung und Förderung von Initiativen, Einrichtungen und Einzelpersonen der regionalen Kulturszene, die sich für die Kunst und Kulturentwicklung in unserem Landkreis engagieren
  • Leitung des Museums Jagd-Land-Fluss und der Galerie Wolfstein einschl. Kuratierung der Ausstellungen und Gestaltung des museumspädagogischen Angebotes
  • Strategische Konzeptentwicklung und organisatorische Verantwortung für Kulturveranstaltungen des Landkreises
  • Zusammenarbeit mit Kulturabteilungen überregionaler Institutionen (Bund, Land, Bezirk, Stiftungen etc.) zur
  • Bereicherung und Verbesserung unserer Kulturangebote
  • Vorbereitung und organisatorische Verantwortung für die Kulturpreisverleihung des Landkreises
  • Geschäftsführung der Stiftung Wolfstein
  • Verwaltung der Sammlung Christine und Franz Sales Grill
  • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit zu Kulturveranstaltungen und Ausstellungen

Profil:

  • Voraussetzung für die Übernahme dieses Aufgabengebietes ist praktische Berufserfahrung in der Kulturarbeit sowie ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise mit kulturellem Schwerpunkt
  • idealerweise mindestens 2-3 Jahre Berufserfahrung im Museums- und Kulturbereich
  • eine Fortbildung in Museumspädagogik ist wünschenswert
  • umfassende EDV-Kenntnisse in den Office-Anwendungen
  • Führerschein der Klasse B
  • Kenntnisse und Erfahrung im Bereich des Finanzwesens sind begrüßenswert
  • Erfahrung in kommunalen Arbeitsfeldern ist von Vorteil
  • Erfahrung in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kunstgeschichte und Kulturmarketing wären erfreulich
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Argumentationskompetenz, Kooperations- und Teamfähigkeit sowie Integrationsfähigkeit
  • Fähigkeit zum komplexen, strukturierten, analytischen und konzeptionellen Arbeiten sowie organisatorisches Geschick
  • Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Führungskompetenz

Wir bieten:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem engagierten Team
  • tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes; bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen Eingruppierung in EG 9c TVöD-VKA
  • eine Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld)
  • Tarifliches Leistungsentgelt (dadurch in der Summe ca. 13 Monatsvergütungen)
  • alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes z.B. eine attraktive Betriebsrente durch eine Zusatzversorgung über die Bayerische Versorgungskammer (Beiträge zahlt allein der Arbeitgeber)
  • 6 Wochen Jahresurlaub (im Falle einer Schwerbehinderung eine Woche zusätzlich) plus arbeitsfreie Tage an Heiligabend und Silvester
  • einen sicheren Arbeitsplatz auch in Krisenzeiten
  • ein freundliches Arbeitsklima und ein respektvolles Miteinander
  • vergünstigte Tarife bei vielen Versicherungen
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung