Das KWB Kompetenzzentrum Wasser Berlin ist ein 2001 gegründetes gemeinnütziges Unternehmen für angewandte Forschung und Innovation mit über 35 Mitarbeitenden. Entscheidenden Zukunftsfragen rund um Klimawandel, Wasserkrisen, Digitalisierung, Sektorkopplung und Urbanisierung begegnen wir entschlossen mit engagierter Forschung, praxisnahen Lösungen und innovativen Dienstleistungen. Darüber hinaus fördert das KWB durch Öffentlichkeitsarbeit und die Organisation von Veranstaltungen aktiven Wissenstransfer in die Fachwelt, zu Forschungspartner:innen und Kund:innen sowie in die interessierte Öffentlichkeit.

Masterarbeit: Nutzung von datengetriebenen Modellen zur Vorhersage der Desinfektionsleistung von UV-Anlagen zur Wasserwiederverwendung im urbanen Raum

Umfang

41,5 Std. im Monat

Befristung

6 - 12 Monate

Vergütung

538,00 €

Beginn

ab 01.03.2024

Deine Aufgabenbereiche:

Die Wasserwiederverwendung wird vor dem Hintergrund fortschreitender Klimaveränderungen als ein wichtiger Baustein gesehen, um Wasserressourcen effizienter zu nutzen. In diesem Zusammenhang ist die Sicherstellung der hygienischen Wasserqualität von zentraler Bedeutung. Die Desinfektion mit UV-Bestrahlung ist eine effiziente Maßnahme, um Krankheitserreger effizient zu inaktivieren. Dabei hängt der notwendige Energieeintrag zum Erreichen des Desinfektionsziels wesentlich von den vorliegenden Prozessbedingungen (z.B. Trübung, Durchfluss) ab. Datengetriebene Modelle können womöglich eine wichtige Rolle spielen, um Prozessbedingung zu Überwachen und Vorhersagen über die Reinigungsleistung von UV-Anlagen zu treffen. In diesem Zusammenhang spielt neben der Vorhersagegenauigkeit auch die Erklärbarkeit von datengetriebenen Modellen eine wichtige Rolle, um diese Art von Modellen in der Praxis nutzbar zu machen. Ansätze, die versuchen datengetriebene Modell besser zu erklären werden unter dem Begriff explainable AI (XAI) zusammengefasst. Ziel der Masterarbeit ist es, im Rahmen des Forschungsprojekts DigiWave verschiedene Modellierungsansätze aus dem Bereich des maschinellen Lernens und XAI zu nutzen, um die Desinfektionsleistung einer UV-Pilotanlage vorherzusagen, und hinsichtlich der Vorhersagegenauigkeit und Erklärbarkeit zu vergleichen.

Wir wünschen uns von Dir:

·         Du studierst Technischen Umweltschutz, Umweltingenieurwesen, Prozessingenieurwesen, Statistik, Informatik u.Ä.

·         Interesse an angewandter Forschung und praktischer Arbeit im Wasserbereich

·         Interesse an Prozessmodellierung mithilfe datengetriebener Modelle aus dem Bereich des maschinellen Lernens

·         Neugier und Bereitschaft sich in neue Themenfelder einzuarbeiten.

·         Selbstständiges Arbeiten mit zuverlässigem Zeitmanagement  

Wir bieten Dir:

·         Gesellschaftlich sinnvolle Aufgaben

·         Vielfältige Themenfelder und Interdisziplinäre Herangehensweisen

·         Hervorragende Arbeitsatmosphäre

·         Entspannte Kommunikation mit Vorgesetzten

·         Schnelle und effiziente Kommunikation dank kleiner Teams

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung