Image

Die Gemeinde Lotte mit rund 14.000 Einwohnern befindet sich in der Region Tecklenburger Land (Kreis Steinfurt) und besteht aus den Ortsteilen Lotte, Wersen, Büren und Halen.

Durch die verkehrsgünstige Lage am „Lotter Kreuz“, die Nähe zu Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Ausbildungszentren und die gute Breitbandversorgung ist die Gemeinde Lotte ein starker und nachgefragter Wirtschaftsstandort. Darüber hinaus tragen das überdurchschnittliche Kinderbetreuungs- und Schulangebot, vielfältige Sport- und Freizeitmöglichkeiten und gute Verkehrsanbindungen an das nahe gelegene Oberzentrum Osnabrück dazu bei, dass auch die Bevölkerungszahl in Lotte stetig wächst.

Sie möchten aktiv gestalten, etwas bewirken sowie die Entwicklungen unserer Gemeinde positiv beeinflussen, dann sind Sie bei uns genau richtig!

Die Gemeinde Lotte sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Stadtplaner/in (m/w/d) oder als Verwaltungskraft (m/w/d) mit Erfahrung im Fachbereich Bauverwaltung für die Position:

Sachgebietsleitung (m/w/d)
für das Sachgebiet Gemeindeentwicklung
(bis EG 12 TVöD)


Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Leitung des Sachgebietes mit den Bereichen Stadtplanung, Grün und Umwelt
  • Bereitschaft zur perspektivischen Übernahme der stellvertretenden Leitung des Fachbereiches
  • Gemeindeentwicklung und Verkehrsplanung
  • Inhaltliche Erarbeitung bzw. Betreuung und Koordination von Bauleitplänen und städtebaulichen Satzungen einschließlich Verfahrensdurchführung nach BauGB und BauO NRW
  • Steuerung von Projekten mit städtebaulicher Komplexität
  • Steuerung von Projekten der Verkehrsentwicklung
  • Städtebauliche Verträge unter Einbindung externer Beratung
  • Abstimmung mit externen Büros, Vorhabenträgern, Behörden und Trägern öffentlicher Belange
  • Planerische Umsetzung von Projekten wie Masterplan Sportpark 2030, Wohnbau- und Gewerbeflächenkonzept, Projektes des IKEK u.a.
  • Entwicklung von Konzepten im Bereich der räumlichen Planung sowie Resort übergreifender Themen
  • Durchführen von Bürgerbeteiligungen, Bürgerworkshops, Planungswerkstätten u. ä.
  • Eruieren von Förderkulissen und Durchführen von Förderanträgen im Bereich der räumlichen Entwicklung
  • Erstellung von Sitzungsvorlagen für den Gemeinderat/ die Fachausschüsse und Beratung der Gremienmitglieder sowie Teilnahme an den Ausschüssen

Die Aufzählung ist nicht abschließend. Änderungen im Aufgabenzuschnitt bleiben vorbehalten


Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium (Bachelor/ Dipl. / Master) der Fachrichtung Stadtplanung, Raumplanung mit Vertiefung Städtebau oder Architektur mit Vertiefung Städtebau
  • Alternativ: Angestelltenlehrgang II (oder vergleichbar) mit langjähriger Erfahrung im Bereich Stadtplanung / Bauverwaltung
  • Berufserfahrung im o.g. Tätigkeitsfeld
  • Fundierte Kenntnisse im Bau- und Planungsrecht sowie den einschlägigen Vorschriften
  • Eigenständiges Arbeiten verbunden mit Teamfähigkeit, vernetztem Denken sowie Flexibilität
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit und der Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
  • Durchsetzungsvermögen sowie Kooperation- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift


Was bieten wir?

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe mit einem breit gefächerten Tätigkeitsfeld und hoher Eigenverantwortung sowie der Möglichkeit, sich an maßgeblicher Stelle in die Gestaltung und städtebauliche Entwicklung der Kommune einzubringen
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Std.) mit einer Eingruppierung bis zu EG 12 TVöD
  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • Regelmäßige Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung
  • Attraktives Arbeits- und Lebensumfeld
  • Gesundheitsmanagement
  • Möglichkeiten zur Teilnahme am Jobrad-Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Hansefit

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich gewünscht. Die Gemeinde Lotte fördert darüber hinaus die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr. Bewerbungen von Mitgliedern sind wünschenswert.


Interesse geweckt?

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 21.04.2024 über das Bewerberportal. Für die Online-Bewerbung klicken Sie bitte unten rechts auf dieser Seite den Button "Online-Bewerbung" an. Sie füllen ein Online-Formular aus und laden anschließend Ihre vorbereiteten Bewerbungsunterlagen hoch. Ihre Eingaben können Sie sich vor dem Versenden in einer Vorschau anzeigen lassen. Während der Eingabe haben Sie jederzeit die Möglichkeit, das Bewerbungsportal zu verlassen. Ihre Daten werden dann automatisch gelöscht.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung