Banner
Die Stadt Essen sucht für den Fachbereich 66 -Amt für Straßen und Verkehr- eine*n

Bauingenieur*in für konstruktive Ingenieurbauwerke mit dem Schwerpunkt Bau

Bei einem bestehenden Beamtenverhältnis besteht unter Berücksichtigung der Laufbahnverordnung NRW die Möglichkeit in ein Beamtenverhältnis übernommen zu werden.

Grundsätzlich erfolgt die Eingruppierung in Entgeltgruppe 12 TVöD. Bei einer fehlenden dreijährigen Berufserfahrung eines ingenieurmäßigen Zuschnitts ist die Eingruppierung zunächst in Entgeltgruppe 11 TVöD vorgesehen. Sobald die dreijährige Berufserfahrung mit ingenieurmäßigem Zuschnitt vorliegt, erfolgt die Höhergruppierung in die Entgeltgruppe 12 TVöD.

Das Aufgabengebiet kann mit einer Vollzeitkraft, mit einer Teilzeitkraft mit mindestens 30 Wochenstunden oder mit zwei Teilzeitkräften mit jeweils der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit besetzt werden.

Das Team 66-4-1 betreut neben der U-/Stadtbahn Nordstrecke, Bunkern/Stollen, Durchlässen und einigen Sonderbauwerken insbesondere Ingenieurbauwerke nach DIN 1076. Von der ersten Idee über Planung, Bau, Prüfung, Überwachung, Instandhaltung sowie dem endgültigen Rückbau werden sämtliche erforderlichen Leistungen durch die Teammitglieder*innen durchgeführt bzw. organisiert und betreut. Neben den Bauleistungen werden dabei üblicherweise auch Fachplanungen an externe Unternehmen vergeben, sodass die Kernaufgabe in der Organisation und Koordinierung der Gesamtmaßnahme und den Beteiligten liegt.

Ihr zukünftiger Arbeitsort befindet sich hier (Lindenallee 10, 45127 Essen, Deutschlandhaus, 8. Etage) und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Hauptbahnhof und von der Haltestelle „Hirschlandplatz“ zu erreichen.

Sie verstärken das Team "Ingenieurbau/U-/Stadtbahn" bei diesen Aufgaben:

Projektleitung und -steuerung von Maßnahmen mit in der Regel hohen bis sehr hohen Anforderungen (Schwerpunkt Bau bzw. Projektrealisierung ab Leistungsphase 5), dazu gehören zum Beispiel:

  • Bauoberleitung und örtliche Bauüberwachung
  • Klärung fachlicher Fragestellungen im Zuge der Bauausführung
  • Koordinierung von Projektbeteiligten
  • Führung von Nachtragsverhandlungen

Dieses Profil zeichnet Sie aus:

  • Abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens vorzugsweise mit dem Schwerpunkt konstruktiver Ingenieurbau oder Baubetrieb bzw. Baumanagement und Projektsteuerung
  • Erfahrungen in der Abwicklung von Bauprojekten vorzugsweise des konstruktiven Ingenieurbaus
  • Kenntnisse im Bereich VOB sowie der einschlägigen technischen Normen und Regelwerke des Ingenieurbaus
  • Gute Deutschkenntnisse auf dem Niveau C2 nach dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen
  • Erfahrungen im Nachtragsmanagement sind wünschenswert
  • Kenntnisse in der öffentlichen Auftragsvergabe sind wünschenswert

Darüber hinaus sind uns folgende Kompetenzen in diesem Einsatz besonders wichtig:

  • Persönlichkeitskompetenz: Entscheidungsvermögen I Selbstbewusstsein
  • Soziale Kompetenz: Kontaktfähigkeit I Konfliktfähigkeit I Überzeugungskraft
  • Methodenkompetenz: Organisationsvermögen I Planungsvermögen


Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:

Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an:
Frau Schreiter, Telefon: 0201/88-66 410, Fachbereich 66 -Amt für Straßen und Verkehr-.

Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei:
Frau Schwier, Telefon: 0201/88-10 233, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-.

Allgemeine Informationen zum Ablauf eines Auswahlverfahrens finden Sie hier.

Kommen Sie zum Team Stadt Essen!

Die Stadt Essen setzt auf eine Kultur der Vielfalt. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität.
Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum
10.03.2024 über unser Onlineformular.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Online-Bewerbung