Image

Für unsere gemeinschaftliche Wohnform
„An der Kelter“ suchen wir ab 01.05.2024 eine*n

Teamleiter*in mit Betreuungsaufgaben(m/w/d)

Menschen mit Handicap werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt

für 30-40 Std. pro Woche.

© Lebenshilfe/ David Maurer

Image



Wir bieten Ihnen:

  • Sie sind uns viel wert. Sie erhalten eine attraktive, tarifvertragliche Vergütung, Jahressonderzahlung sowie mind. 28 Tage Urlaub.
  • Sie haben unser Vertrauen. Sie erwartet eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle Aufgabe mit Gestaltungsspielraum.
  • Wir kümmern uns um Ihre Zukunft. Wir bieten eine betriebliche Altersvorsorge, regelmäßige Fortbildungsangebote sowie weitere Sozialleistungen.
  • Familienfreundliche Arbeitsplanung und die individuelle Gesundheit liegen uns am Herzen. Wir zahlen Ihnen u. a. 
    einen Zuschuss zu den Kita-Gebühren und ermöglichen Gesundheitsangebote am Arbeitsplatz.
  • Wir unterstützen Sie bei Ihrem Arbeitsweg. Sie können sich für ein Jobticket oder ein Jobrad entscheiden.

Ihre Perspektiven sind:

  • Sie leiten ein Team in der gemeinschaftlichen Wohnform „An der Kelter“ unter der fachlichen Anleitung des Bereichsleiters und leisten anteilig Betreuungsaufgaben im 2-Schichtsystem (Montag bis Sonntag).
  • Sie planen, organisieren und koordinieren Abläufe innerhalb des Teams, u.a. durch die Dienstplangestaltung, Urlaubsplanung, Fortbildungsplanung, Belegungsplanungen, die Koordination von Ein- und Auszügen, der medizinisch/ pflegerischen sowie hauswirtschaftlichen Versorgung im Haus etc. unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben.
  • Sie sind mitverantwortlich für die Teilhabeplanung (ITP) der Bewohner sowie für die personenzentrierte Umsetzung der Ziele.
  • Sie sind mitverantwortlich für die Einarbeitung, Anleitung und Kontrolle des Personals zur Umsetzung der fachlichen Betreuungsleistungen.
  • Sie arbeiten eng mit den Gremien der Selbstvertretung sowie mit Ämtern, Angehörigen und gesetzlichen Vertretern zusammen.
  • Sie arbeiten aktiv an der Umsetzung von konzeptionellen und qualitätssichernden Maßnahmen mit.

Ihre Kompetenzen:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Sozialpädago*in, Heilerziehungspfleger*in, Heilpädagog*in, Erzieher*in, Altenpfleger*in oder einen vergleichbare Abschluss
  • Sie sind bereit Verantwortung zu übernehmen und sich in rechtliche und betriebliche Themenfelder einzuarbeiten
  • Sie sind leistungsbereit, belastbar, und teamfähig.
  • Sie können selbständig arbeiten, haben Organisationstalent und besitzen eine gute Kommunikationsfähigkeit.
  • Sie haben bereits Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Handicap.
  • Sie sind bereit Verantwortung zu übernehmen und sich in rechtliche und betriebliche Themenfelder einzuarbeiten.







Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung