Image

Wir suchen

zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Kinder- und Jugendbeauftragte*n (m/w/d)

unbefristet mit einer Arbeitszeit von 39 Wochenstunden im Rahmen der kommunalen Kinder- und Jugendbeteiligung der Stadt Zeven. Die Vergütungszahlung erfolgt nach Entgeltgruppe S 11b TVöD.

Ihr Profil

  • Staatlich anerkannte*r Sozialarbeiter*in / Sozialpädagoge*in oder vergleichbare Qualifikation (Bachelor Pädagogik / Sozial- oder Erziehungswissenschaften/ Politikwissenschaften)
  • Kenntnisse/ Erfahrung im Bereich Kinderrechte, Kinder- und Jugendbeteiligung und Moderation/Präsentation
  • Erfahrung in kommunalen Strukturen oder Bereitschaft sich in diese einzuarbeiten
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Selbstständigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität, Initiative, Durchsetzungsbereitschaft
  • gute Kenntnisse in der EDV
  • Kenntnisse in der Öffentlichkeitsarbeit und der Nutzung neuer sozialer Medien von Vorteil

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Leitung des Programms „Kinderfreundliche Kommunen“ (ressortübergreifend)
  • Sicherstellung der Umsetzung des Aktionsplans durch Steuerung, Begleitung und Controlling, sowie eigenverantwortliche Umsetzung einzelner Maßnahmen des Aktionsplans
  • Leitung/ Betreuung Kinder- und Jugendbüro
  • Information, Beratung und Vermittlung im Bereich Kinderrechte, Partizipation, Freizeit- und Hilfsangebote für Kinder und Jugendliche in der Kommune
  • Durchführung von Beteiligungsprojekten/-prozessen sowie Verstetigung von Beteiligungsstrukturen
  • Beratung von Kolleg*innen der Verwaltung zur Durchführung von Beteiligungsprojekten/-prozessen
  • Betreuung eines Beschwerdemanagements für Kinder und Jugendliche
  • Vertretung von Kinder- und Jugendinteressen in Verwaltung und Politik und Vermittlung zwischen Kindern und Jugendlichen, Verwaltung und Politik
  • Leitung einer Steuerungsgruppe zum Programm „Kinderfreundliche Kommunen“
  • Projektmanagement (Planung, Initiierung, Durchführung, Weiterentwicklung von Projekten und Angeboten) von themen- und zielgruppenspezifischen Angeboten
  • Netzwerkarbeit mit Akteuren im Bereich Kinder- und Jugendarbeit in der Kommune sowie intensive Zusammenarbeit und Vernetzung mit Akteur*innen aus Verwaltung, Politik und dem Sozialraum zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in der Kommune
  • Zielgruppenspezifische Öffentlichkeitsarbeit

Wir bieten Ihnen

  • Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld, das Ihre Talente fördert und dabei unterstützt, Ihre Fähigkeiten weiter auszubauen
  • Aktive Gestaltungsmöglichkeiten
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVöD
  • Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes
  • Gesundheitsförderung (u.a. Fahrradleasing, verschiedene Kursangebote, Sonderkonditionen in Fitnessstudios)
  • Gezielte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team
  • 30 Tage Urlaub im Jahr und zusätzlich zwei Regenerationstage

Nähere Informationen zu der Stelle erhalten Sie bei der Fachbereichsleitung Herrn Cordes (04281/716-161). Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich gerne an den Fachdienst Personal - Herrn Naerger (04281/716-236).

Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen bis zum 29. Juni 2024 über unser Bewerberportal ein.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung