Banner
Die Stadt Essen sucht für den Fachbereich 66 -Amt für Straßen und Verkehr- mehrere

Bezirksbauleiter*innen bzw. Sachbearbeiter*innen Breitbandausbau

Das Aufgabengebiet kann auch mit Teilzeitkräften besetzt werden.

Sie verstärken das Team beim Amt für Straßen und Verkehr bei diesen Aufgaben:

Im Bereich Glasfaserausbau

  • Feststellung des baulichen Zustands der Verkehrsflächen vor Baubeginn und nach Wiederherstellung
  • Überwachung der ausführenden Firmen vor Ort
  • Dokumentation des Bauablaufs über Bautagebücher und Fotodokumentationen sowie Veranlassung von Kontrollprüfungen und Überwachung der Mängelbeseitigung
  • Abstimmung bzw. Koordination mit der Bezirksbauleitung und der Aufbruchsachbearbeitung

Im Bereich Bezirksbauleitung

  • Bauvorbereitung, Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung von Baumaßnahmen öffentlicher Verkehrsflächen sowie von Straßenunterhaltungsmaßnahmen
  • Koordination mit allen internen und externen am Baugeschehen Beteiligten, wie z.B. Versorgungsträger*innen, Verkehrsbehörde, Ruhrbahn, Anlieger*innen sowie den politischen Gremien zur Wahrung städtischer Interessen
  • Beurteilung der Verkehrssicherheit der öffentlichen Verkehrsflächen
  • Stellungnahme zu Schadensmeldungen sowie Klärung und Beantwortung bautechnischer Fragen
  • Zustandsprüfung und Zustandsüberwachung öffentlicher Verkehrsflächen bei Inanspruchnahme Dritter

Dieses Profil zeichnet Sie aus:

  • Abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens oder
  • Abgeschlossene Weiterbildung zum*zur staatlich geprüften Techniker*in der Fachrichtung Bautechnik mit dem Schwerpunkt Tiefbau mit mindestens zweijähriger einschlägiger Berufserfahrung oder
  • Abgeschlossene Weiterbildung zum*zur, Straßenwärtermeister*in oder Straßenbaumeister*in mit mindestens zweijähriger einschlägiger Berufserfahrung
  • Erfahrungen im Straßenbau in den Bereichen Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung von Straßenbau-/Unterhaltungsmaßnahmen sind wünschenswert
  • Kenntnisse und sichere Anwendung der aktuellen technischen und verwaltungstechnischen Vorschriften, der VOB und VOL sowie der geltenden Sicherheitsbestimmungen für den Straßenbau bzw. die Bereitschaft sich diese kurzfristig anzueignen
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Gültige Fahrerlaubnis Klasse B (alt: Klasse 3) sowie die Bereitschaft, gegen Aufwandsentschädigung, den eigenen Pkw für die Aufgabenerledigung einzusetzen
  • Bereitschaft, den Dienst auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten zu verrichten

Darüber hinaus sind uns folgende Kompetenzen in diesem Einsatz besonders wichtig:

  • Persönlichkeitskompetenz: Belastbarkeit I Eigenständigkeit I Entscheidungsvermögen I Leistungsbereitschaft
  • Soziale Kompetenz: Durchsetzungsfähigkeit I Einsichtsfähigkeit I Konfliktfähigkeit I Überzeugungskraft
  • Methodenkompetenz: Analytisches Denkvermögen I Organisationsvermögen I Überblick I Urteilsfähigkeit


Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:

Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an:
Herrn Fieseler Telefon: 0201/88-66 274, Fachbereich 66 -Amt für Straßen und Verkehr-.

Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei:
Herr Wagner, Telefon: 0201/88-10 242, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-.

Kommen Sie zum Team Stadt Essen!

Die Stadt Essen setzt auf eine Kultur der Vielfalt. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität.
Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum
30.06.2024 über unser Onlineformular.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Online-Bewerbung