Banner
Die Stadt Essen sucht für die Zentrale Ausländerbehörde, Staatsangehörigkeits- und Ausländerangelegenheiten eine*n

Sachbearbeiter*in Digitalisierungsprojekte (m/w/d)

Das Aufgabengebiet kann auch mit zwei Teilzeitkräften mit jeweils der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit in Absprache der Arbeitszeiten besetzt werden.

Sie verstärken das Team Zentrale Ausländerbehörde, Staatsangehörigkeits- und Ausländerangelegenheiten bei diesen Aufgaben:

  • Analyse und Optimierung der Geschäftsprozesse des Fachbereiches unter Einbeziehung der Fachabteilungen, insbesondere auch im Hinblick auf Digitalisierungspotenziale
  • Erstellung, Fortentwicklung und Umsetzung von Konzepten zur Unterstützung der Digitalisierungsprozesse in den Abteilungen des Fachbereiches
  • Durchführung von Workshops und Arbeitskreisen
  • Optimierung der Internetpräsenz

Dieses Profil zeichnet Sie aus:

  • Abgeschlossenes Studium zum*zur Bachelor of Laws / Arts (FHöV/HSPV) (m/w/d) oder Diplom- Verwaltungswirt*in (FHöV/HSPV) (m/w/d) jeweils der Fachrichtung Kommunalverwaltung bzw. abgeschlossener Verwaltungslehrgang II
  • Mindestens einjährige Verwaltungserfahrung
  • Kenntnisse bezüglich der Gestaltung und Digitalisierung von Verwaltungsprozessen und das damit verbundene Projektmanagement sind wünschenswert
  • Gute Kenntnisse in der Anwendung und Nutzung der MS-Office-Produkte
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Serviceorientierung und die Fähigkeit, Verwaltungsprozesse aus Sicht der Kund*innen und der Mitarbeitenden zu betrachten und weiter zu entwickeln

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen.

Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an:
Frau Helpa, Telefon: 0201/88-38 000, Fachbereich 38 -Zentrale Ausländerbehörde, Staatsangehörigkeits- und Ausländerangelegenheiten-.

Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei:
Frau Bordihn, Telefon: 0201/88-10 216, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-.

Kommen Sie zum Team Stadt Essen!

Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 05.02.2023 über unser Onlineformular.

Sofern Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen möchten, senden Sie diese -ohne Bewerbungsmappe oder Ähnliches- an: Stadt Essen, Organisation und Personalwirtschaft, 45121 Essen. (In Papierform eingereichte Bewerbungen werden aus Gründen des Umweltschutzes nicht zurückgesandt.)

Online-Bewerbung