Banner

Sachbearbeiter Controlling (m/w/d)

Standort

Gemeinde Altenholz

Umfang

Vollzeit/Teilzeit

Befristung

4 Jahre

Beginn

schnellstmöglich

Die Gemeinde Altenholz mit rund 10.000 Einwohnern liegt zwischen dem Nord-Ostsee-Kanal und der Ostsee, in der Nähe der Landeshauptstadt Kiel, im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Eine ruhige Wohngemeinde in ländlicher Umgebung mit zahlreichen Freizeitmöglichkeiten, vielen Einkaufsmöglichkeiten, Bildungseinrichtungen von der Kindertagestätte bis zum Gymnasium sowie Sportstätten macht sie für ihre Einwohnerinnen und Einwohner attraktiv. Wir sind eine zukunftsorientierte und familienfreundliche Gemeindeverwaltung, die sich aktiv für das Wohlbefinden ihrer Bürgerinnen und Bürger einsetzt. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Stabstelle der Büroleitung einen engagierten und interessierten Mitarbeiter (m/w/d) als Sachbearbeiter Controlling (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit, befristet für 4 Jahre.

Wenn Sie leidenschaftlich gern mit Zahlen umgehen, gern beraten, strukturieren und entwickeln, dann ist diese Stelle genau das Richtige für Sie!

Geboten wird ein vielseitiger, abwechslungsreicher und moderner Arbeitsplatz in einem kollegialen Team mit folgenden Aufgabenschwerpunkten:

• Sie sind ein wichtiger Bestandteil unseres Teams, indem Sie Controlling- und Reporting-Systeme entwickeln, umsetzen und ein bereichsübergreifendes Be-richts- und Kennzahlensystem zu einem Management-Informationssystem (Ba-lanced Scorecard) für die Führungskräfte der Verwaltung ausbauen.

• Ihnen obliegt die Beratung und Begleitung der Führungskräfte hinsichtlich be-triebswirtschaftlich fundierter Entscheidungen und deren Auswirkungen.

• Sie gestalten aktiv Maßnahmen zur Effizienzsteigerung und Kosteneinsparung und tragen zur Weiterentwicklung unserer Gemeinde bei.

• Sie unterstützen die Implementierung der Kosten- und Leistungsrechnung und werden ein wertvoller Mitgestalter (m/w/d) unserer Verwaltung.

Für die ausgeschriebene Stelle gilt nachstehendes Anforderungsprofil:

Sie verfügen über folgende Voraussetzungen:

• ein abgeschlossener Angestelltenlehrgang II bzw. ein gleichwertiger Abschluss

• oder ein abgeschlossenes Studium in der Studienrichtung Wirtschaftswissen-schaften, mit mehrjähriger einschlägiger Erfahrung in der Verwaltung des öffent-lichen Dienstes,

• Sie haben Fachkenntnisse für die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems (QMS) und eines Tax Compliance Management Systems (TCMS),

• Kenntnisse des kommunalen Haushaltsrechts (Doppik) und des kommunalen Abgabenrechts sowie Kenntnisse des allgemeinen Verwaltungsrechts, des kommunalen Verfassungsrechts und praktische Erfahrung mit dem Arbeiten mit Rechtsvorschriften,

• Bereitschaft zur Teilnahme am gemeindlichen Sitzungsdienst sowie an Termi-nen außerhalb des Gemeindegebietes und der üblichen Öffnungszeiten,

• als Teil unseres Teams bringen Sie frische Ideen ein und überzeugen durch Zuverlässigkeit und Verantwortungsbereitschaft,

• Ihre ausgezeichneten Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten helfen Ihnen dabei, sich im Team zu entfalten und neue Impulse zu setzen.

• Berufs- und Leitungserfahrung, eine selbstständige Arbeitsweise und ein hohes Maß an Selbständigkeit, Arbeitssorgfalt, Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative so-wie Verantwortungsbereitschaft und Durchsetzungsvermögen,

• Kenntnisse der Abläufe in der kommunalen Selbstverwaltung als auch betriebswirtschaftliche Kenntnisse

• gute Kenntnisse im Bereich der Office-Anwendungen, insbesondere Excel

• die Bereitschaft zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen

• die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu erfassen, zu analysieren und zu bewerten und auf den Punkt zu bringen sowie eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise,

• die Bereitschaft zur Bewältigung von zeitweise höherem Arbeitsaufwand und

• die Fähigkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung.


Der Besitz eines Führerscheins der Klasse A oder B und die Bereitschaft, ein privates Fahrzeug für Dienstfahrten zu nutzen, wenn vorhanden, sind wünschenswert.

Wir bieten unter anderem:

• eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche unbefristete Voll- oder Teilzeitbeschäftigung in einem jungen und dynamischen Team

• eine attraktive Bezahlung bis zur Entgeltgruppe 10 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) – bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen

• die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen wie z. B. Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen

• eine tarifliche Altersvorsorge der VBL

• Urlaubsanspruch von 30 Tagen

• eine flexible Arbeitszeitgestaltung sowie Homeoffice möglich

• Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements

o Kostenfreie Mineralwasser und Kaffeegetränke

o Kostenfreies Obst

o Hunde am Arbeitsplatz

• Förderung der Aus- und Fortbildung

• die Unterstützung bei der Suche nach geeignetem Wohnraum und einem Kinderbetreuungsplatz.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung