Banner

Werden Sie Teil unseres Teams

Ausbildung bei der Kupferstadt Stolberg!


Sie sind auf der Suche nach einem vielfältigen und abwechslungsreichen Ausbildungsberuf? Sie haben Interesse an sportlicher Betätigung und Technik? Sie möchten Verantwortung übernehmen und dazu beitragen, dass sich die Bürgerinnen und Bürger in unserem Bad wohlfühlen?

Dann haben wir zum 01.08.2024 die ideale Ausbildung für Sie!

Ausbildung zum/r Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d) - Beginn: 01.08.2024

Berufsbild:

Praktische Ausbildung:

Durch die vielseitige und qualifizierte Ausbildung sind Sie nach drei Jahren für alle Bereiche des Bäderbetriebs gerüstet. Innerhalb der Ausbildung erwartet Sie ein breites Aufgabenspektrum.

Unsere Bäderfachangestellten arbeiten im Hallenbad für die Steuerung und Kontrolle technischer Abläufe. Sie sind für die Sicherheit und Ordnung des Schwimmbades und der Besucher sowie die Hygiene und Sauberkeit im Schwimmbad verantwortlich. Zudem sind Sie für die Bearbeitung der anfallenden Verwaltungsaufgaben im Bäderbetrieb zuständig.

In der Praxis sind Ihre Aufgaben sehr abwechslungsreich und erfordert ein hohes Maß an Verantwortung.


Theoretische Ausbildung:

Der Berufsschulunterricht findet im Berufskolleg Humboldstraße, Humboldstraße 41, 50676 Köln oder im Franz-Jürgens-Berufskolleg, Färberstraße 34, 40223 Düsseldorf statt.

Folgende Fächer sind u. a. Teil Ihrer theoretischen Ausbildung:

  • Bädertechnik
  • Bäderorganisation
  • Schwimm- und Rettungslehre
  • Sport- und Gesundheitsförderung
  • Wirtschafts- und Betriebslehre

Neben zwei Schultagen sind Sie drei Tage pro Woche im Hallenbad Glashütter Weiher. Dort können Sie Ihr gelerntes Wissen anwenden.

Ausbildung:

Dauer/Beginn: 3 Jahre ab 01.08.2024

Vergütung: nach den tariflichen Bestimmungen des Tarifvertrages für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD, ab März 2024)

  1. Jahr: 1.218,26€ (Brutto)
  2. Jahr: 1.268,20€ (Brutto)
  3. Jahr: 1.314,02€ (Brutto)

zusätzlich:

  • 400 EUR Prämie beim erfolgreichen Abschluss der Ausbildung
  • Lernmittelzuschuss
  • Jahressonderzahlung
  • Fahrtkostenerstattung

Aussichten und Weiterbildungsmöglichkeiten:

Wir bilden bedarfsorientiert aus und sind stetig auf der Suche nach motivierten Nachwuchskräften. Aus diesem Grund freuen wir uns darauf, Sie nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss in ein Beschäftigungsverhältnis zu übernehmen.

Ihr Profil:

Folgenden Schulabschluss bringen Sie mit:

  • mindestens Fachoberschulreife oder ein gleichwertig anerkannter Bildungsstand

Folgende Voraussetzungen erfüllen Sie zudem:

  • gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten
  • Interesse an Sport und Technik
  • Freude am Umgang mit Menschen und Teamarbeit
  • Motivation die Zukunft der Kupferstadt Stolberg mitzugestalten

Wir bieten Ihnen:

  • ein gutes Betriebsklima und ein harmonisches Miteinander
  • sichere Arbeitsplätze
  • hervorragende Übernahmechancen, da wir bedarfsorientiert ausbilden
  • eigener Dienstlaptop zum flexiblen Arbeiten und Lernen
  • flexible Arbeitszeiten Dank der Gleitzeitregelung
  • Stolberg Fit- unser vielfältiges Sportangebot
  • umfangreiches internes Fortbildungsprogramm- auch für Azubis!
  • Sonderurlaub vor den Abschlussprüfungen

Sie möchten ein Teil von uns werden?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung- bevorzugt über das Onlineportal- mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 17.03.2024.


Als öffentliche Arbeitgeberin unterstützen wir das Ziel, behinderte, schwerbehinderte und gleichgestellte Menschen in das Arbeitsleben einzugliedern. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.


Die Kupferstadt Stolberg fördert aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern sowie die Vielfalt aller Menschen in der Verwaltung.


Als moderne Stadtverwaltung wird der Umgang mit gesellschaftlicher Vielfalt im Alltag gelebt. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist. Die Förderung der Chancengleichheit ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, Religionen, Nationalität, Weltanschauung und sexueller Orientierung.

Haben Sie noch Fragen?

Bei Fachfragen wenden Sie sich bitte an Hr. Beißel (Hallenbadleiter) unter 02402/91027.

Bei allgemeinen Fragen zum Stellenbesetzungsverfahren wenden Sie sich bitte an Fr. Wirtz, Ausbildungsleitung (Tel. 02402/13-561 oder sarah.wirtz@stolberg.de).

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung