Wir sind die Gemeinde Sassenburg
Image

Die Gemeinde Sassenburg (rund 12.000 Einwohner) im Landkreis Gifhorn sucht zur Verstärkung Ihres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine motivierte

Sachbearbeitung im Bereich Grundstücksangelegenheiten und Beitragsabrechnung (m/w/d)

des Fachbereichs 2 - technische Dienste


Umfang

Vollzeit

Befristung

unbefristet

Vergütung

bis zur EG 9a TVöD

Beginn

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Aufgabenbereich:

  • Abwicklung sämtlicher Grundstücksangelegenheiten
  • Insbesondere Erwerb, Veräußerung bzw. Tausch von kommunalen Grundstücken
  • Ermittlung der beitragspflichtigen Grundstücke und der beitragsrelevanten Daten mittels Geodatenprogrammen
  • Berechnung und Veranlagung von Erschließungs- und Ausbaubeiträgen
  • Vorausleistungserhebung und endgültige Abrechnung

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten (Angestelltenlehr-gang I) der Fachrichtung Landes- oder Kommunalverwaltung; alternativ eine abgeschlossene Ausbildung aus einem verwaltungsnahen Berufszweig (z. B. Rechtsanwalts- und Notar-fachangestellt/r (m/w/d)
  • fundierte Rechtsanwendungskenntnisse, ein ausgeprägtes Maß an Eigeninitiative und Bereitschaft zur selbstständigen Arbeit
  • Verantwortungsbewusstsein, eine hohe Belastbarkeit, Team-, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • freundliches aber verbindliches Auftreten
  • Gute EDV-Kenntnisse – d.h. sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten Word, Excel, Outlook und PowerPoint
  • Erfahrungen in den oben genannten Aufgabengebieten sind von Vorteil. Die Bereitschaft sich fehlende Kenntnisse anzueignen wird vorausgesetzt
  • (Vergütung nach Entgeltgruppe 9a TVöD; in diesem Fall ist eine mehrjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung erwünscht)


Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle (zzt. 39h/Woche) und ein sicheres Arbeitsverhältnis
  • Eine Vergütung entsprechend Ihrer Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 9a TVöD.
  • Möglichkeiten zur Teilnahme an der sog. leistungsorientierten Bezahlung
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle berufliche Aufgabenstellung
  • regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten
  • betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Flexible Arbeitszeiten mit teilmobiler Arbeit


Die Gemeinde Sassenburg ist bestrebt, bestehende Unterrepräsentanzen der Geschlechter abzubauen und wird dies bei der Personalauswahl berücksichtigen. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung