Kreisjugendring München-Stadt
Image

pädagogische*r Mitarbeiter*in

Kindertreff und Jugendtreff AKKU
Image

Arbeitsbereich

OKJA
Image

Arbeitsort

Untergiesing-Harlaching
Image

Arbeitsbeginn

ab sofort
Image

Arbeitsumfang

39 Stunden

IHR ARBEITGEBER

Das Engagement für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ist unser Auftrag. Als Arbeitsgemeinschaft von fast 70 Jugendverbänden und als Träger von 50 Freizeitstätten und acht Kindertageseinrichtungen kennen wir die Wünsche und Bedürfnisse junger Menschen und verschaffen ihnen Gehör. Wir fördern die Chancengleichheit aller Beschäftigten. Wir begrüßen Bewerbungen von Frauen* und Männern*, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion oder sexueller Orientierung.

IHR ARBEITSPLATZ

Die beiden etablierten Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, der Kindertreff AKKU und der Jugendtreff AKKU (www.akku-muenchen.de) werden durch eine gemeinsame Leitung koordiniert und befinden sich in ca. 800 m Entfernung zueinander.
Der Kindertreff für 6- bis 12-Jährige ist in das Schulgebäude der Grundschule am Agilolfingerplatz integriert.
Der Jugendtreff liegt wunderschön direkt am Auer Mühlbach, verfügt über eine Sport- und Aktionsfläche vor dem Haus und bedient die Zielgruppe der 11- bis 21-Jährigen.
Die beiden Einrichtungen arbeiten zu den Schwerpunkten Offener Treff, Mittagsbetreuung, zielgruppenspezifische Angebote, Partizipation, verbindliche Ferienprogramme, geschlechtsspezifische Arbeit, Beratung und Hilfe zur Selbsthilfe, Schulkooperationen, Medienpädagogik, Aktionen und Projekte sowie Selbstöffnungen.

IHRE AUFGABEN

  • Sie arbeiten zu gleichen Teilen im Kindertreff AKKU sowie im Jugendtreff AKKU und setzen Angebote mit den jeweiligen Zielgruppen um.
  • Sie realisieren gemeinsam mit den Kolleg*innen attraktive Angebote in Ihren Schwerpunkten, die sich an den Bedarfen der Zielgruppen, den pädagogischen Leitlinien des KJR München-Stadt und den Zielvereinbarungen orientieren.
  • Sie arbeiten vorwiegend in den Schwerpunkten Offener Treff, Planung und Durchführung von Schulkooperationen, verbindliche Ferienangebote und geschlechtsspezifische Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen*.
  • Sie unterstützen junge Menschen bei der Selbstorganisation.
  • Sie planen und organisieren Sport- und Spielaktionen, Angebote im kreativen Bereich sowie weitere Projekte.
  • Sie übernehmen anteilig anfallende Verwaltungstätigkeiten sowie organisatorische Aufgaben.

UNSERE ERWARTUNGEN

  • abgeschlossenes Studium soziale Arbeit oder vergleichbare Qualifikation
  • Sie verfügen über Erfahrungen und Kompetenzen in der (offenen) Arbeit mit jungen Menschen.
  • Sie haben Erfahrungen in geschlechtsspezifischer Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen*.
  • Optimaler Weise bringen Sie Erfahrungen in den Bereichen Schulkooperationen und verbindliche Ferienangebote mit und sind in der Lage, diese zu planen und umzusetzen.
  • Erfahrungen im kreativen Bereich und bei der Planung von Spiel- und Sportangeboten sind wünschenswert.
  • Sie verfügen über Kenntnisse in der Organisation von Verwaltungsabläufen mit gängiger PC-Software und Kommunikationsmedien.
  • Engagement und Selbständigkeit bei der Übernahme von Aufgaben, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Arbeit am Abend und an Wochenenden – Samstag ist ein regelmäßiger Arbeitstag.

WIR BIETEN

  • einen sicheren Arbeitsplatz – auch in Krisenzeiten
  • individuelle Gestaltungsmöglichkeiten und Verantwortung
  • umfangreiche Kooperationsmöglichkeiten bei einem großen Träger
  • die Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit weitreichenden Unterstützungsangeboten
  • die Bezahlung nach TVöD in EG S11b zzgl. aller Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes inkl. Münchenzulage und einem hohen Fahrtkostenzuschuss.
  • umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten, interne Entwicklungsmöglichkeiten und Supervision
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung