Institut für Solarenergieforschung GmbH

Image

In der Arbeitsgruppe „Elektrische Energiesysteme“ der Abteilung „Solare Systeme“ suchen wir eine*n

Wissenschaftler*in (m/w/d) - SY807

Elektrotechnik, Energie- und Verfahrenstechnik oder verwandte Fachrichtung

In der Arbeitsgruppe werden innovative Energieversorgungskonzepte und Energiemanagementsysteme für Gebäude entwickelt, in Laboruntersuchungen getestet und anschließend in realen Gebäuden umgesetzt. Im Rahmen des öffentlich geförderten Projektes M12PV, das den Aufbau einer industriellen PV-Zellfertigungslinie auf großen Siliziumwafern zum Inhalt hat, werden auch am Institut auch Maßnahmen zur Anpassung der bestehenden Energieversorgungsinfrastruktur vorgenommen. Ziel ist es, die eigenen CO2-Emissionen des ISFH drastisch senken und zukünftig ohne die Verbrennung fossiler Brennstoffe auf dem Gelände des ISFH auszukommen. Freiräume für eigene Ideen und die inhaltliche Weiterentwicklung der Arbeitsgruppe sind gegeben.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Koordinierung und Durchführung von Experimenten mit Gebäudetechnik in Hardware-in-the-Loop-Laborumgebung
  • Entwicklung und experimentelle Umsetzung eines Energiemanagementsystems mit Effizienzanalyse
  • Ökonomische und energetische Bewertung von Gebäudeenergiesystemen mittels Simulation
  • Präsentation und Publikation der wissenschaftlichen Ergebnisse

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium einem der genannten Fachgebiete
  • Interesse an der Umsetzung der Energiewende
  • Vorerfahrung auf dem Gebiet der Gebäudetechnik, Hardware-in-the-Loop-Verfahren und Energiemanagement
  • Selbständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

Unser Angebot:

  • Ein spannendes Forschungsgebiet mit hoher Aktualität für die Energiewende
  • Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem motivierten, international anerkannten Team
  • Eine exzellente apparative Ausstattung
  • Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Raum für Kreativität zur Umsetzung eigener Ideen
  • Flexible Arbeitszeiten

Rahmenbedingungen:

  • Arbeitsort: Emmerthal
  • Vergütung: gem. TV‐L Niedersachsen, 100%
  • Eintrittstermin: zu sofort
  • Befristung: zunächst für zwei Jahre, eine Verlängerung wird angestrebt

Ansprechpartner für inhaltliche Rückfragen:

Herr Dr. Raphael Niepelt

E-Mail: niepelt@isfh.de

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung