Stellenausschreibung

Leiter*in (m/w/d) für den Fachbereich 3 Bauen, Planen, Umwelt

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Sie leiten das Bauamt inkl. Planung und Verantwortung für das Budget des Fachbereiches
  • Innerhalb des Bauamtes führen Sie die Dienst- und Fachaufsicht durch und sorgen für eine verlässliche Steuerung der Arbeitsabläufe
  • Sie erarbeiten strategische Leitlinien für eine innovative und zukunftsfeste Ausrichtung des Bauamtes und setzen diese um
  • Sie arbeiten im Führungsteam des Rathauses und koordinieren gemeinsam mit den anderen Amtsleitungen und Stabstellen amtsübergreifende Projekte
  • Sie nehmen an Gremiensitzungen teil und vertreten dort die Angelegenheiten des Bauamtes

Wir bieten Ihnen:

  • einen unbefristeten, abwechslungsreichen und familienfreundlichen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • gleitende Arbeitszeiten mit der Möglichkeit zum teilweisen mobile Working
  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD bis EG 12 / A12
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen, wie Zusatzversorgung, Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt
  • 30 Tage Urlaub (plus 24. und 31.12. frei)
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vorschuss zum Fahrradleasing
  • Mitarbeit in einem kollegialen Team

Wir erwarten von Ihnen:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium (Diplom oder Master) mit Aufgabenbezug oder vergleichbare Weiterbildung, z.B. in einem der Bereiche Bauingenieurwesen, Architektur, Städtebau oder Raumplanung. Zusätzlich verfügen Sie über mehrjährige einschlägige Berufs-, Verwaltungs- und Führungserfahrung
  • Sie arbeiten lösungsorientiert und wirken in schwierigen Situationen auf eine konstruktive Verständigung hin
  • Ihre Arbeitsweise ist eigenständig und strukturiert. Darüber hinaus zeichnen Sie sich durch Verhandlungsgeschick, Planungs- und Organisationsfähigkeit, Kommunikationsstärke, Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit aus.
  • Sie pflegen einen kooperativen, wertschätzenden Führungsstil und haben eine klare Haltung.
  • German language required: C2 Level

Die Stelle ist grundsätzlich für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Menschen werden nach § 2 des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und stehen Ihnen gerne für weitere Fragen zur Verfügung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur Bewerbungen berücksichtigen können, die den oben genannten Anforderungen entsprechen.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung