Das Diakonische Werk Rheinland-Westfalen-Lippe ist einer der größten Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland. Wir repräsentieren als Interessenvertretung rund 5.000 evangelische Sozialeinrichtungen mit 190.000 Mitarbeitenden und 200.000 Ehrenamtlichen in Nordrhein-Westfalen, Teilen von Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Hessen.

An unserem Sitz in Düsseldorf haben wir im Zentrum Eingliederungshilfe zum nächst­mögli­chen Zeitpunkt eine Stelle als

Betriebswirtschaftlicher Referent Eingliederungshilfe (m/w/d)

in Vollzeit unbefristet zu besetzen.

Zentrale Aufgaben der Diakonie RWL sind die Beratung und Information der Mitglieder, die Weiterentwicklung der Fachlichkeit, die Vertretung der Interessen der Mitglieder gegenüber staatlichen, politischen, kirchlichen und anderen Stellen sowie die anwaltliche Vertretung der Betroffenen in allen Handlungsfeldern der sozialen Arbeit.

Unser Zentrum Eingliederungshilfe berät diakonische Unternehmen der Eingliederungs­hilfe und der Gefährdetenhilfe in wirtschaftlichen und fachspezifischen Fragestellungen. Als Ex­pertinnen und Experten auf diesen Gebieten unterstützen wir unsere Träger bei der Um­set­zung von Gesetzen, vertreten ihre Interessen gegenüber Kos­tenträgern und der Politik und arbeiten dabei eng mit den anderen Verbänden der Freien Wohlfahrtspflege zusammen.

Ihre Aufgaben

  • Sie beraten unsere Mitgliedseinrichtungen in der Eingliederungshilfe in wirtschaftlichen Fra­gestellungen
  • Sie begleiten und führen Entgeltverhandlungen für unsere diakonischen Mitglieder
  • Sie wirken unmittelbar bei der Umsetzung des Bundesteilhabegesetztes (BTHG) mit, ins­beson­dere mit dem Schwerpunkt Teilhabe Arbeit u. a. Werkstätten für Menschen mit Behinderungen
  • Sie wirken an der innerverbandlichen Mei­nungsbildung mit und vertreten diese Positionen sowohl verbandsintern als auch innerhalb der Freien Wohlfahrtspflege NRW
  • Sie vertreten das Diakonische Werk in diversen Gremien auf Landes- und Bundesebene und wirken damit unmittelbar an den politischen Entscheidungsprozessen mit
  • Sie wirken bei der Weiterentwicklung der digitalen Arbeitsprozesse in Microsoft Dynamics 365 mit

Wir erwarten

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschafts­lehre, des Sozialmanagements oder ei­nen vergleichbaren Abschluss
  • Für die Aufgabe bringen Sie Berufserfahrung aus einer betriebswirtschaftlichen Funk­tion (z. B. Controlling) mit
  • Vorzugsweise ist Ihnen die Sozialwirtschaft, z. B. der Bereich der Behindertenwerkstätten, vertraut
  • Sie bringen Erfahrungen in Verhandlungssituationen mit und besitzen ein ausgeprägtes Durchsetzungsvermögen
  • Ihr Organisationsgeschick ist Grundlage für Ihr dienstleistungsorientiertes, strukturiertes und konzeptionelles Handeln
  • Sie sind kommunikationssicher, verbunden mit offenem und sicherem Auftreten
  • Der Einsatz von IT ist für Sie selbst­ver­ständlich (insb. Datenbanken und Tabellenkalkula­tionen)
  • Loyalität, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit zeichnen Sie aus und Sie arbeiten effizient und vorausschauend
  • Sie identifizieren sich mit den Werten der Diakonie und vertreten diese nach innen und außen

Wir bieten

  • Ein vielseitiges, verantwortungsvolles und interessantes Aufgabengebiet
  • Raum für selbstständiges Arbeiten mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Ein aufgeschlossenes, engagiertes und kollegiales Team
  • Ein der Bedeutung der Stelle angemessenes Entgelt nach Entgeltgruppe 11 Bundesan­gestelltentarif­vertrag – kirchliche Fassung (BAT-KF)
  • Kinderzulage
  • Eine attraktive betriebliche Altersversorgung
  • 30 Arbeitstage Urlaub, Heiligabend und Silvester arbeitsfrei
  • Gleitende Arbeitszeit mit der Möglichkeit der Mobilarbeit
  • Jobticket und andere Vergünstigungen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Regelmäßige Fortbildung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Lassen Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 10.03.2023 über unser Portal oder per E-Mail zukommen.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung