Image

Der Kreisausschuss des Hochtaunuskreises sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt einen

Hilfemanager (m/w/d)

für das Kommunale Jobcenter Hochtaunus im Bereich Hilfemanagement. Sie stellen die Grundsicherungsleistungen für Arbeitssuchende nach dem Sozialgesetzbuch II im Landkreis Hochtaunus sicher.

Aufgaben

  • Sie bearbeiten eigenverantwortlich sämtliche Leistungsangelegenheiten in Ihrem Sachgebiet
  • Sie beraten die Leistungsberechtigten ausführlich und können Ihre Kommunikationsfähigkeit dabei gut einbringen
  • Sie prüfen sozialversicherungsrechtlichen Meldeverhältnisse
  • Sie machen Ersatz- und Erstattungsansprüchen gegenüber anderen vorrangigen Leistungsträgern und Dritten geltend
  • Sie üben eine kontinuierliche Fallbetreuung und Entscheidung über mögliche Sonderleistungen nach dem SGB II aus
  • Sie arbeiten in einem Netzwerk mit Kolleginnen und Kollegen im Jobcenter und kommunizieren auch mit anderen Behörden

Wir erwarten

  • Sie besitzen die Laufbahnprüfung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst, den Abschluss als Verwaltungsfachwirt (m/w/d) oder Verwaltungsfachangestellte (m/w/d)
  • Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten
  • Im Idealfall haben Sie bereits Erfahrung in der Anwendung und Auslegung von Rechtsnormen und verfügen über Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht
  • Sie verfügen über gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Zu Ihren stärken zählen Empathie, Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Entscheidungsfreudigkeit
  • Sie zeichnen sich durch eine selbstständige und serviceorientierte Arbeitsweise aus

Wir bieten

  • Fundierte Einarbeitung mit schrittweiser Übernahme der zugewiesenen Aufgaben
  • Wir fördern Sie mit umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten bei Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle mit festen familienfreundlichen Arbeitszeiten
  • Hausinterne Kinderbetreuung für Kinder unter 3 Jahren bis hin zum Schuleintritt
  • Eine Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Ein kostenfreies Jobticket für das gesamte Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
  • Betriebssportangebote
  • Benefits auf verschiedenen Portalen namhafter Anbieter

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und somit auch für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet.

Die Vergütung erfolgt bei Eignung und Qualifikation nach Entgeltgruppe 9b TVöD.  Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stelle ist zunächst befristet, eine spätere Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis ist nicht ausgeschlossen. 


E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung