STELLENAUSSCHREIBUNG

Die Stadt Voerde ist Träger von zwei mehrgruppigen Kindertageseinrichtungen mit insgesamt 7 Gruppen. In unseren Einrichtungen arbeiten wir nach dem situationsorientierten Ansatz. Sprach- und Bewegungsförderung, Inklusion, Partizipation und geschlechtsbewusste Arbeit sind inhaltliche Schwerpunkte unserer Einrichtungen. Neben der individuellen Förderung und Bildung sind die Umsetzung der Kinderrechte sowie der Schutz von Kindern in unseren Kindertageseinrichtungen zentrale Aufgaben. Unsere pädagogische Arbeit basiert auf einer kindzentrierten, bedürfnisorientierten, partizipativen und inklusiven Haltung.


Die Stadt Voerde (Niederrhein) - ca. 36.000 Einwohner – sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Kita-Jahr 2024/2025 für die Kindertageseinrichtung „Am Gymnasium“ eine

Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) mit 25,0 Std. für die Kita "Am Gymnasium"

In der dreigruppigen Kindertageseinrichtung „Am Gymnasium“ werden Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt betreut. Die Öffnungszeit ist durchgehend von 07:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in den drei pädagogischen Gruppen in der Einrichtung
  • Umsetzung des pädagogisch-inklusiven Bildungsauftrages nach dem Kinderbildungsgesetz (KiBiz)
  • Beobachtung und Entwicklungsdokumentation
  • Erstellung von ressourcenorientierten Förder- und Teilhabeplänen nach ICF
  • Elterngespräche
  • Konstruktive Zusammenarbeit im Team
  • Empathischer Umgang mit den Kindern
  • Mitwirkung an der Entwicklung, Umsetzung und Sicherstellung des Einrichtungskonzeptes

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung (bis spätestens zum Einstellungsdatum) zur/zum staatlich anerkannten
  • Erzieherin/Erzieher Heilpädagogin/Heilpädagoge
  • Heilerziehungspflegerin/Heilerziehungspfleger
  • oder eine vergleichbare sozialpädagogische Ausbildung gemäß Personalverordnung NRW (Verordnung zu den Grundsätzen über die Qualifikation und den Personalschlüssel)
  • Fundiertes Fachwissen und die Fähigkeit zur Umsetzung des Fachwissens in der pädagogischen Arbeit mit Kindern
  • eine positive Haltung zum partizipativen Ansatz
  • eine positive Haltung zu Inklusion
  • Flexibilität und Engagement

Wir bieten:

  • eine Teilzeitstelle mit einem zum Teil befristeten Arbeitsverhältnis (10 Stunden unbefristet und 15 Stunden KiBiz-Aufstockung)
  • Entgeltgruppe 8a TVöD SuE
  • Arbeitgeberzuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
  • Jahressonderzahlung als Einmalzahlung im November
  • eine betriebliche Altersvorsorge bei den Rheinischen Zusatzversorgungskassen
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • bis zu zwei Regenerationstage
  • teamorientiertes Arbeiten
  • gute Arbeitsatmosphäre
  • Wertschätzung für geleistete Arbeit
  • eine vielseitige und interessante Tätigkeit

Die Stadt Voerde fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter/innen und begrüßt daher Bewerbungen von qualifizierten Personen unabhängig von Herkunft, Alter, Religion, Behinderung, Geschlecht, Weltanschauung oder Identität.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung