Image

Der Kreisausschuss des Hochtaunuskreises sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt einen

Technischen Sachbearbeiter (m/w/d)

für die Fachgebiete Oberflächengewässer, Bodenschutz, Grundwasser und anlagenbezogenen Gewässerschutz im Fachbereich 60.40 – Wasser- und Bodenschutz (Untere Wasserbehörde)

Aufgaben

Sachbearbeitung in den folgenden wasserwirtschaftlichen Fachgebieten:

  • Wahrnehmung von Aufgaben im Bodenschutzrecht
  • Selbstständige Durchführung der Überwachung, Beratung und Beurteilung von Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
  • Vollzugsaufgaben im Bereich Oberflächengewässer und Grundwasser

Wir erwarten

  • Abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur (m/w/d), Bachelor oder Master of Science bzw. Engineering (m/w/d) in den Fachrichtungen Bauingenieurwesen oder Umweltingenieurwesen
  • Fundierte Fachkenntnisse auf den Gebieten der Wasserwirtschaft und Hydrogeologie sowie auf dem Gebiet der Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie
  • Berufserfahrung in den vorgenannten Aufgabengebieten ist von Vorteil
  • Kenntnisse der gesetzlichen Bestimmungen in den Bereichen Wasserrecht und Bodenschutzrecht sind von Vorteil
  • Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere sicherer Umgang mit MS Office
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit sowie Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten und ein sicheres Auftreten
  • Teilnahme am Gewässerschutz-Alarmdienst
  • Führerschein Klasse 3 sowie die Bereitschaft zur Nutzung des eigenen PKWs

Wir bieten

  • Ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem aufgeschlossenen und innovativen Team
  • Fundierte Einarbeitung
  • Flexibles Arbeitszeitmodell, aber mit festen familienfreundlichen Arbeitszeiten
  • Hausinterne Kinderbetreuung für Kinder unter 3 Jahren bis hin zum Schuleintritt
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Ein kostenfreies Jobticket für das gesamte Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
  • Wir fördern Sie mit umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten bei Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung

Die Vergütung erfolgt je nach Eignung und Qualifikation nach Entgeltgruppe 11 TVöD. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 
Die Stelle ist zunächst für ein Jahr befristet, eine spätere Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis ist nicht ausgeschlossen.


E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung