Banner
Die Stadt Essen sucht für die Sport- und Bäderbetriebe Essen eine

Abteilungsleitung Sportstättenmanagement, Technische Infrastruktur, Technischer Service (m/w/d)

Bei einem bestehenden Beamtenverhältnis besteht unter Berücksichtigung der Laufbahnverordnung NRW die Möglichkeit, in ein Beamtenverhältnis übernommen zu werden. Die Tätigkeit ist nach Bes.Gr. A 15 LBesO bewertet.

Das Aufgabengebiet kann auch mit zwei Teilzeitkräften mit jeweils der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit besetzt werden.

Sie verstärken das Team bei den Sport- und Bäderbetrieben Essen bei diesen Aufgaben:

  • Leitung der Abteilung und damit einhergehend die Dienst- und Fachaufsicht über ca. 100 Mitarbeiter*innen einschließlich der Wahrnehmung der Unternehmerverantwortung
  • Vertretung der Betriebsleitung
  • Konzeptionierung und Umsetzung einer bedarfsgerechten, sicheren, umweltschonenden und wirtschaftlichen Sportstätteninfrastruktur unter Berücksichtigung gesellschaftlicher Entwicklungen und zukünftiger Bedarfe einschließlich der Herbeiführung der erforderlichen Gremienbeschlüsse, der Verbesserung der Akzeptanz von Sportstätten z. B. durch alternative Sportstättengestaltung, Inklusion, Integration und der Aufsicht über das SBE-eigene Vergabemanagement
  • Absicherung der Betriebsfähigkeit der Sportstätten und Bäder
    • Koordination der Umsetzung von Bauprogrammen und Maßnahmen
    • Planung von Infrastrukturunterhaltungs- und Investitionsprogrammen
    • Prioritätensetzung bei Bau-, Betriebs- und Unterhaltungsmaßnahmen
  • Absicherung des Sportbetriebs, insbesondere durch Konzeptionierung der Dienst- und Arbeitszeitmodelle der Sportstättenpersonale und Beratung der Sportvereine in sportfachlichen Grundsatzfragen

Dieses Profil zeichnet Sie aus:

  • Abschluss zum*zur Bachelor of Laws/Arts (FHöV/HSPV) oder Diplom-Verwaltungswirt*in (m/w/d) (FHöV/HSPV), Diplom-Verwaltungsbetriebswirt*in (m/w/d) (FHöV/HSPV), jeweils der Fachrichtung Kommunalverwaltung bzw. abgeschlossener Verwaltungslehrgang II oder
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Studiengang Bauingenieurwesen oder in einem vergleichbaren Studiengang
  • Mindestens dreijährige Führungserfahrung
  • Kenntnisse der Verwaltungsstrukturen und -abläufe bzw. die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an der Modularen Qualifizierung
  • Erfahrung in der Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Umfangreiche Kenntnisse über die Essener Sportszene und deren Vereinsstrukturen
  • Bereitschaft, auch außerhalb der normalen Arbeitszeit und an Wochenenden Termine wahrzunehmen

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:

Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an:
Herrn Becker (N 52 300), SBE –Sport- und Bäderbetriebe Essen-.
Frau Raskob (N 88 600), Geschäftsbereichsvorständin 6 -Umwelt, Verkehr und Sport-.

Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei:
Frau Schmitz (N 10 200), FB 10 -Organisation und Personalwirtschaft-.

Kommen Sie zum Team Stadt Essen!

Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 19.02.2023 über unser Onlineformular.

Sofern Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen möchten, senden Sie diese -ohne Bewerbungsmappe oder Ähnliches- an: Stadt Essen, Organisation und Personalwirtschaft, 45121 Essen. (In Papierform eingereichte Bewerbungen werden aus Gründen des Umweltschutzes nicht zurückgesandt.)

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Online-Bewerbung