Image

Die Stadt Gifhorn besetzt zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle nach Entgeltgruppe S 11 b TVöD

Sozialpädagoge/in bzw. Sozialarbeiter/in (m/w/d) für die Leitung der Ganztagsbetreuung

Die Stadtverwaltung Gifhorn bietet attraktive und zukunftssichere Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben der rund 43.000 Einwohner*innen der Stadt übernehmen. Durch die vielfältigen Dienstleistungen der Stadtverwaltung ist es möglich, hier mit hoher Lebensqualität leben, lernen und arbeiten zu können. Am Südrand der Lüneburger Heide zwischen den Großstädten Wolfsburg, Braunschweig und Hannover gelegen, bietet die Stadt Gifhorn eine exzellente infrastrukturelle Anbindung.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet

In Ihnen schlummert ein Organisationstalent und Sie möchten den Gifhorner Ganztagschulbereich in Schwung bringen - inhaltlich mitgestalten und weiterentwickeln? Dann suchen wir Sie!

Als Leitung des Ganztags liegt neben der Arbeit mit den Schüler*innen die Koordination ebenso in Ihrer Verantwortung wie die Personalplanung, der Kontakt zu den Eltern und mehr. Sie sind das Bindeglied zwischen dem Schulvormittag und Schulnachmittag und arbeiten eng mit dem Schulpersonal, insbesondere den Schulleitungen, zusammen. Die Ganztagsschulbetreuung erfolgt montags bis donnerstags bis 15:30 Uhr. Des Weiteren wird darüber hinaus eine tägliche Betreuung bis 17 Uhr im Schulkinderclub über die Stadt Gifhorn angeboten. Wir freuen uns, wenn Sie Spaß an der Arbeit mit EDV-Systemen haben.

Sie bringen mit

  • ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium in der Fachrichtung Sozialpädagogik (B.A. Soziale Arbeit oder Dipl.-Sozialpädagogin/Sozialpädagoge)
  • Neben der Liebe zu Ihrer Arbeit bringen Sie ein Gesundheitszeugnis und damit die Belehrung über die Tätigkeiten mit Lebensmitteln mit
  • Sie übernehmen Verantwortung, sind Koordinator und Moderator und vereinen dies als Teamleitung, idealerweise konnten Sie bereits erste Erfahrungen sammeln
  • Weil für Sie alles mit dazu gehört, freuen Sie sich auf die Planung und Vorbereitung genauso wie auf die tatsächliche Durchführung Ihrer pädagogischen Arbeit mit Kindern und Eltern –und wenn Sie in dieser Hinsicht schon Erfahrungen gesammelt haben, umso besser!
  • sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen
  • Im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben weisen Sie den erforderlichen Masernimpfschutz sowie die Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz (Gesundheitszeugnis) vor

Wir bieten

  • eine unbefristete Vollzeitstelle
  • Vergütung nach TVöD Sozial- und Erziehungsdienst (VKA) mit tariflicher Jahressonderzahlung und Anerkennung einschlägiger Stufenlaufzeiten sowie eine betriebliche Altersvorsorge durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • neben Tarifurlaub gewähren wir zusätzliche Regenerationstage
  • Leistungsorientierte Bezahlung (LOB)
  • regelmäßige interne und externe Fortbildungen halten Sie auf einem fachlich aktuellen Stand
  • hausinterne Fachberatung und Supervision
  • Aktionen und Veranstaltungen sorgen für ein gutes Betriebsklima
  • weil uns Ihre Gesundheit am Herzen liegt, bieten wir ein Gesundheitsmanagement an
  • in regelmäßigen Mitarbeitergesprächen ist uns die Anerkennung jede/r Mitarbeiter*in wichtig
  • Bei passenden Teilzeitmodellen ist die Stelle grundsätzlich auch teilzeitgeeignet

Die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen oder Gleichzustellenden wird begrüßt. Die Stadt Gifhorn strebt in allen Bereichen und Positionen den Abbau von Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes an.

Sie erkennen sich in dieser Beschreibung wieder? Dann wollen wir schnellstens erfahren, wer Sie sind! Bewerben Sie sich mit dem Kennwort 2023-40-01 bis zum 29.01.2023.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung