Banner
Die Stadt Essen sucht für den Fachbereich 51 -Jugendamt- eine*n

Sachbearbeiter*in Allgemeine Verwaltung im Bürgerhaus Oststadt

Bei einem bestehenden Beamtenverhältnis besteht unter Berücksichtigung der Laufbahnverordnung NRW die Möglichkeit in ein Beamtenverhältnis übernommen zu werden.

Das Jugendamt der Stadt Essen ist der größte Fachbereich der Stadt Essen mit rund 1.830 Mitarbeitenden und über 90 verschiedenen Standorten im gesamten Stadtgebiet. Die Mitarbeiter*innen des Jugendamtes unterstützen in ihren vielfältigen Einsätzen sicheres, gelingendes Aufwachsen und streben Chancengerechtigkeit an – dabei nehmen sie alle Kinder und Jugendlichen sowie deren Familien in den Blick.

Schauen Sie selbst und gewinnen einen ersten Einblick von Ihrem künftigen Fachbereich – hier stellen einige Kolleg*innen des Jugendamtes Ihre Jobs und Aufgaben vor.

Ihr zukünftiger Arbeitsort befindet sich hier (Schultenweg 37, 45279 Essen).

Sie verstärken das Team des Bürgerhauses Oststadt bei diesen Aufgaben:

  • Planung und Vergabe der Räume des Bürgerhaus Oststadt z.B. an Vereine, Organisationen oder Privatpersonen
  • Haushaltstechnische Aufgaben wie z.B. Abrechnung von Honorarverträgen, Entgelten, Kautionszahlungen, Kursgebühren, Führung des Kassenbuches sowie Abrechnung von Präventions- und Drittmitteln
  • Verwaltung der Maßnahmen im Rahmen des Ferienspatzes im Bürgerhaus Oststadt
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten sowie Kursanmeldungen und Postverkehr

Dieses Profil zeichnet Sie aus:

  • Bestandene Laufbahnprüfung für den nichttechnischen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (alt: mittlerer Dienst) oder
  • Abgeschlossene Ausbildung zum*zur Verwaltungsfachangestellten, Fachangestellten für Arbeitsförderung/Arbeitsmarktdienstleistungen oder abgeschlossener Verwaltungslehrgang I bzw.
  • Abgeschlossene Ausbildung als Bürokauffrau*Bürokaufmann, Kauffrau*Kaufmann für Büromanagement bzw. Bürokommunikation oder
  • Abgeschlossene Ausbildung und mindestens fünfjährige Tätigkeit in einem Aufgabenbereich mit verwaltungs- oder büroorientiertem Zuschnitt sowie die Bereitschaft an einem zukünftig nebenberuflich stattfindenden Verwaltungslehrgang I teilzunehmen
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten (MS Outlook, Word und Excel)
  • Kenntnisse in SAP sind wünschenswert
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Teamfähigkeit

Darüber hinaus sind uns folgende Kompetenzen in diesem Einsatz besonders wichtig:

  • Persönlichkeitskompetenz: Auffassungsgabe I Flexibilität I Selbständigkeit I Zuverlässigkeit
  • Soziale Kompetenz: Kontaktfähigkeit I Konfliktfähigkeit
  • Methodenkompetenz: Planungsvermögen I Urteilsfähigkeit I Überblick


Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:

Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an:
Frau Krupp, Telefon: 0201/88-51 591, Fachbereich 51 -Jugendamt-.

Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei:
Frau Aydemir, Telefon: 0201/88-10 208, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-.

Kommen Sie zum Team Stadt Essen!

Die Stadt Essen setzt auf eine Kultur der Vielfalt. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität.
Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum
25.02.2024 über unser Onlineformular.

Online-Bewerbung