Image
Stellenausschreibung Nr. 20240604

Die GWDG sucht ab sofort zur Unterstützung der Arbeitsgruppe "Verwaltung und Querschnittsaufgaben" (AG V) eine*n

Personalsachbearbeiter*in (m/w/d)

mit einer regelmäßigen Wochenarbeitszeit von 39 Stunden. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (Bund); die Eingruppierung ist je nach Qualifikation bis zu TVöD E 9 vorgesehen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet und zunächst auf drei Jahre befristet.

Die Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung mbH Göttingen (GWDG) ist eine gemeinsame Einrichtung der Georg-August-Universität Göttingen Stiftung Öffentlichen Rechts und der Max-Planck-Gesellschaft. Sie erfüllt die Funktion eines Rechen- und IT-Kompetenzzentrums für die Max-Planck-Gesellschaft und des Hochschulrechenzentrums für die Universität Göttingen. Zusammen mit der Universität ist die GWDG eines von neun Rechenzentren im Verbund Nationales Hochleistungsrechnen (NHR) und nationales KI-Servicezentrum. Zudem ist die GWDG Servicebetreiber für die Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI). Die wissenschaftlichen Forschungsaufgaben der GWDG liegen im Bereich der Angewandten Informatik. Ferner fördert sie die Ausbildung von Fachkräften für Informationstechnologie.

Aufgabenbereiche

  • Selbstständige Lohn- und Gehaltsabrechnung unter Beachtung der steuer-, sozial- und tarifrechtlichen Rahmenbedingungen
  • Personalverwaltung (Zeiterfassung, Personalakten, Gesundheitsmanagement)
  • Erstellen von Arbeitsverträgen, Vertragsänderungen, Zeugnissen, Bescheinigungen etc. unter Anwendung der tarifrechtlichen und gesetzlichen Bestimmungen
  • Eingabe und Pflege aller entgeltabrechnungsrelevanten Daten im Personalwirtschaftssystem
  • Freundliche und hilfsbereite Betreuung unserer Beschäftigten und Führungskräfte in arbeitsrechtlichen und personalwirtschaftlichen Fragestellungen
  • Kommunikation mit Behörden und Krankenkassen
  • Erarbeiten von vielfältigen Auswertungen und Statistiken, beispielsweise für die Personalkostenplanung und -überwachung
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Personalprozesse und Optimierung der Digitalisierung des Personalbereichs
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten

Anforderungen

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung ggf. mit Weiterbildung zur Personalfachkauffrau/zum Personalfachkaufmann oder gleichgelagerte Qualifikation; alternativ: Studium der Betriebswirtschaft oder vergleichbares Studium mit Schwerpunkt Personalwirtschaft
  • Berufserfahrung im Bereich Personalsachbearbeitung, Lohn und Gehalt
  • Gute Kenntnisse im Arbeits-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht
  • Kenntnisse im Tarifrecht des TVöD oder eines vergleichbaren Tarifvertrages sind wünschenswert
  • Kompetenz in einer modernen IT-Umgebung
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Diskretion, Feingefühl im Umgang mit Menschen
  • Hohe Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Organisationsvermögen
  • Gute Sprachkenntnisse in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch

Unser Angebot

  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zu mobilem Arbeiten
  • Ein modernes, vielfältiges und außergewöhnliches Arbeitsumfeld mit großer Nähe zu Wissenschaft und Forschung an der Schnittstelle mehrerer innovativer Technologiesektoren
  • Eine interessante, vielseitige Tätigkeit in einem großen, international agierenden IT-Kompetenzzentrum
  • Mitarbeit in einem kompetenten und engagierten Team
  • Unterstützung bei der Qualifizierung und Weiterentwicklung Ihrer Fähigkeiten
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung