Image

Beamtenanwärter - 2. Qualifikationsebene (m/w/d)

Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen


Beginn

01.09.2025

Beschäftigung

Beamtenverhältnis auf Widerruf

Umfang

Vollzeit

Vergütung

Anwärterbezüge nach BayBesG

Das Mittelzentrum Friedberg mit ca. 30.000 Einwohnern liegt strategisch günstig zu den süddeutschen Ballungsräumen Augsburg, München und Stuttgart. Friedberg besitzt eine hohe Wohnqualität, sorgt für eine gesicherte Kinderbetreuung und bietet alle Regelschularten sowie die nahe Universität und Hochschule im angrenzenden Augsburg.

Du bist auf der Suche nach einer vielseitigen Tätigkeit mit gesellschaftlichem Impact und besten Zukunftsaussichten? Dann ist der Einstieg in die zweite Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen genau das Richtige für Dich. Komm als Nachwuchskraft zur Stadt Friedberg!

Dein Aufgabenbereich

Während Deiner zweijährigen Ausbildung erfolgt die berufspraktische Ausbildung bei der Stadt Friedberg, wo Du tiefgehende Einblicke in das vielfältige Aufgabenspektrum der öffentlichen Verwaltung erhältst. Du lernst unsere verschiedenen Referate und Abteilungen kennen und sammelst dadurch erste Praxiserfahrung in der Rechtsanwendung und in weiteren Tätigkeitsfeldern der Verwaltung. Dabei arbeitest Du nahe an den Belangen unserer Bürgerinnen und Bürger, denen Du helfend und beratend zur Seite stehst. Um diese Aufgaben wahrzunehmen, erlernst Du das notwendige theoretische Wissen an der Bayerischen Verwaltungsschule. Mit erfolgreichem Abschluss Deiner Ausbildung bist Du „Verwaltungswirt/in“ und damit bestens qualifiziert für die Übernahme spannender und vielseitiger Aufgaben in sämtlichen Bereichen der öffentlichen Verwaltung.

Wir wünschen uns von Dir

  • eine erfolgreiche Teilnahme am zentralen Auswahlverfahren des Bayerischen Landespersonalausschusses für den Ausbildungsplatz mit Test voraussichtlich Anfang Juli 2024 und folgenden Zulassungsvoraussetzungen
    • qualifizierender Abschluss einer Haupt- oder Mittelschule oder ein vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus als mittleren Schulabschluss anerkannter Bildungsstand (der einfache Abschluss einer Haupt- oder Mittelschule ist nicht ausreichend)
    • Deutsche im Sinne des Art. 116 des Grundgesetzes oder Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Mitgliedstaates, Islands, Liechtensteins, Norwegens bzw. der Schweiz
    • Alter zum Einstellungszeitpunkt grundsätzlich unter 45 Jahre
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interesse an Rechtsgebieten und Verwaltungsaufgaben
  • Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Organisationsgeschick
  • freundliches und aufgeschlossenes Auftreten

Bei uns erwarten Dich

  • Freude und Erfüllung im Job durch ein sinnstiftendes Umfeld
  • interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten in unserem Team
  • aussichtsreiche Zukunftsperspektiven durch vielfältige Einsatzmöglichkeiten und Aufstiegschancen
  • ein angenehmes Betriebsklima
  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • 30 Tage Urlaub
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements (Sportkurse, Schwimmen etc.)
Zurück zur Übersicht