Image

Stellenausschreibung

Image

Sachbearbeitung Fördermittelmanagement und Vergabestelle (m/w/d)

Die Verbandsgemeinde Landau-Land vergibt im Fachbereich 1, Organisation, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle (39 bzw. 40 Std./Woche) als Sachbearbeiter (m/w/d) im Bereich Fördermittelmanagement und Vergabestelle.

Aufgabenbereich:

  • Fördermittelcontrolling, Fördermittelbeantragung und Abwicklung von Zuwendungen aus Mitteln der Europäischen Union, des Bundes, des Landes, des Landkreises und sonstiger Stellen und Organisationen
  • Projekt- und Verfahrenskoordination von Förderprogrammen, insbesondere in den Bereichen Dorferneuerung, Investitionsstock und LEADER
  • Bearbeitung und Abwicklung von Zuschüssen aus Mitteln der Verbandsgemeinde und der Ortsgemeinden
  • Prüfungs- und Kontrolltätigkeiten, Verwendungsnachweisen
  • Durchführung der Ausschreibung im Rahmen der elektronischen Vergabe
  • Koordination von Bieterfragen in Abstimmung mit den Fachbereichen
  • Formelle Angebotsprüfung, Preisspiegel, Submission und Sicherung der Angebote
  • Prüfung und Wertung der Angebote in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich, Erstellung eines Vergabevorschlags bzw. der Vergabeentscheidung
  • Zusammenstellung, Dokumentation und Statistik
  • Fragen der Vertragserfüllung nach Auftragsvergabe

Anforderungsprofil:

  • Befähigung für das dritte Einstiegsamt oder zweite Einstiegsamt (mit der Möglichkeit der Fortbildungsqualifizierung) in der Fachrichtung Verwaltung und Wirtschaft bzw. Abschluss als Verwaltungsfachwirt (Angestelltenprüfung II) alternativ Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten bzw. Angestelltenprüfung I mit der Möglichkeit der Fortbildung zum Verwaltungsfachwirt
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Selbständige Arbeitsweise, gutes Kommunikations- und Verhandlungsgeschick
  • Einsatzbereitschaft auch außerhalb der betriebsüblichen Arbeitszeit (Rats- und Ausschusssitzungen), Flexibilität und Organisationsgeschick
  • Kreativität und proaktives Herangehen bei der Akquise von Fördermöglichkeiten, sowie Verständnis für komplexe Projektzusammenhänge
  • Bereitschaft zur intensiven und kontinuierlichen Verfolgung der rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • eine leistungsgerechte Besoldung bis zur Besoldungsgruppe A10 LBesG bzw. – je nach persönliche Voraussetzungen - bis zur Eingruppierung bis EG 9 b TVöD-VKA
  • eine unbefristete Vollzeitstelle
  • einen abwechslungsreichen, herausfordernden Aufgaben- und Verantwortungsbereich
  • eigenverantwortliches Arbeiten mit guten persönlichen und fachlichen Entwicklungsperspektiven
  • Sozialleistungen wie z.B. vermögenswirksame Leistungen, Betriebliches Gesundheitsmanagement, betrieblichen Altersversorgung

Interessiert?

Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung