Image
Image
Image
Image

DER LANDKREIS FREYUNG-GRAFENAU
SUCHT ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT in Vollzeit

Personalreferent/in bzw. HR-Manager/in (m/w/d)

Die Haupt- und Personalverwaltung am Landratsamt Freyung-Grafenau ist als Querschnittssachgebiet direkt der Amtsleitung unterstellt und verwaltet ca. 400 Tarifbeschäftigte und über 50 Kreisbeamte sowie das staatliche Personal der Regierung von Niederbayern, das dem Landratsamt zur Erfüllung der staatlichen Aufgaben zugeteilt wurde. Ihr Arbeitsort befindet sich in der Kreisstadt Freyung im Dienstgebäude Wolfstein des Landratsamtes Freyung-Grafenau, direkt am Schloss Wolfstein. „Arbeiten, wo andere Urlaub machen“.
Kostenlose Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe vorhanden.
Aufgrund eines bevorstehenden Ruhestandseintritts wird für den Bereich Personalverwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Nachfolge in Vollzeit gesucht. Eine Einarbeitung durch den aktuellen Stelleninhaber ist vorgesehen.

Aufgaben:

Sie sind zuständig für die Personalverwaltung der Kreisbeschäftigten vom Eintritt bis zum Ausscheiden; bei den operativen Angelegenheiten unterstützen Sie die Kolleginnen und Kollegen in ihren jeweiligen Aufgabenbereichen (z.B. Entgeltabrechnung).

Ihr Aufgabengebiet umfasst u.a.:

  • Selbständige Durchführung der Stellenbesetzungen inkl. Führen der Auswahlgespräche
  • Bearbeitung von Personalangelegenheiten und Umsetzung personeller Einzelmaßnahmen (u.a. Umsetzungen, Mutterschutz, Elternzeit, Erstellung von Arbeitsverträgen, Altersteilzeit etc.)
  • Stellenbewertungen und Eingruppierungen gemäß TVöD; falls Berufserfahrung in diesem Bereich vorhanden, durch eigene Bewertung ansonsten Koordination der Vergabe an Dienstleister
  • Personalbedarfsplanung und Personalhaushalt inkl. Stellenplan
  • Personalentwicklung
  • Zusammenarbeit mit den internen Interessenvertretungen (Personalrat, Gleichstellung, Schwerbehindertenvertretung)
  • Führen von Personalgesprächen
  • Kompetenter Ansprechpartner auch für die anderen Fachabteilungen in personalrechtlichen Angelegenheiten (u.a. Eingruppierung, Antragsteilzeit, Altersteilzeit, Urlaubsrecht, Kündigung)
  • Erstellung von Sitzungsvorlagen und Teilnahme an Sitzungen des Kreisausschusses
  • Im Vertretungsfall Tätigkeiten der Hauptverwaltung

Profil:

  • Beamter/in (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen bzw.
    erfolgreich absolvierter Beschäftigtenlehrgang 2 (Verwaltungsfachwirt /in) oder
    abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Personal
  • einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung, v.a. im Tarifrecht (idealerweise TVöD)
  • sehr gute Kenntnisse im Arbeitsrecht
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Anwendungen
  • selbständige Arbeitsweise
  • Stressresistenz
  • sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke
  • gute schriftliche Ausdrucksweise
  • Konfliktfähigkeit
  • Organisations- und Entscheidungsfähigkeit

Wir bieten:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle
  • Gleitzeit und Möglichkeit von tageweisem Homeoffice
  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem engagierten Team von insgesamt 14 Kolleginnen und Kollegen in der Haupt- und Personalverwaltung
  • tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes; bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung in EG 10 vorgesehen bzw. bei Beamten ist eine Beförderung bis A 11 möglich
  • eine Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld)
  • Tarifliches Leistungsentgelt bei Beschäftigten (dadurch in der Summe ca. 13 Monatsvergütungen)
  • alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes z.B. eine attraktive Betriebsrente durch eine Zusatzversorgung über die Bayerische Versorgungskammer (Beiträge zahlt allein der Arbeitgeber)
  • 6 Wochen Jahresurlaub; im Falle einer Schwerbehinderung eine Woche zusätzlich
  • einen sicheren Arbeitsplatz auch in Krisenzeiten
  • ein freundliches Arbeitsklima und ein respektvolles Miteinander
  • vergünstigte Tarife bei vielen Versicherungen
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Bei entsprechender Qualifikation sowie nach einer erfolgreichen Bewährungszeit ist die Bestellung zur stv. Leitung des Sachgebiets 10 (Haupt- und Personalverwaltung) und die Ernennung zur Fachbereichsleitung Personalverwaltung grundsätzlich denkbar.
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung