Image

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzen wir im Department Hamm 2 befristet für die Dauer von 2 Jahren die Stelle als

wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich „Wirtschaftspsychologie“

Wir suchen Bewerberinnen/Bewerber, die die vielfältigen Aufgaben im Bachelorstudiengang „Interkulturelle
Wirtschaftspsychologie“ sowie im englischsprachigen Masterstudiengang „Intercultural Business Psychology“ (M. Sc.) (beide mit den Schwerpunkten Arbeits- und Organisationspsychologie, Markt- und Konsumenten-psychologie und Ökonomische Psychologie) mit viel Engagement und Motivation angehen und die auch in Stresssituationen den Überblick behalten.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Durchführung von Vorlesungen, Übungen, Seminaren und Prüfungen in den Bereichen Wirtschaftspsychologie, interkulturelle Psychologie und Methodenlehre
  • Betreuung, Pflege und Mitarbeit beim weiteren Ausbau von für die Studiengänge benötigter Infrastruktur
  • organisatorische und fachliche Mitarbeit bei gemeinsamen wissenschaftlichen Aktivitäten

Unsere Anforderungen:

  • guter Bachelorabschluss im Bereich Psychologie oder Wirtschaftspsychologie
  • gute Kenntnisse empirischer Forschungsmethoden (nachgewiesen z. B. durch eine erfolgreiche methodische Bachelor- oder Masterarbeit bzw. Kenntnisse in R oder SPSS)
  • wünschenswert sind erste Erfahrungen mit psychologischen Experimenten sowie erste eigene (qualitative oder quantitative) Forschungserfahrungen
  • Bereitschaft, sich in neue Sachgebiete einzuarbeiten sowie Bereitschaft, sich im Rahmen verschiedener Forschungsprojekte zu engagieren
  • Selbstständigkeit und Organisationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Freude am Umgang mit jungen Menschen
  • gute Englischkenntnisse

Allgemeines zur Stelle:

Der Dienstort ist Hamm. Regelungen zum Homeoffice sind an der Hochschule vorhanden. Die auf 2 Jahre befristete Vollzeitstelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Stellenbesetzungen sind grundsätzlich auch in Teilzeit möglich, sofern nicht im Einzelfall dienstliche Gründe entgegenstehen. Die Hochschule hat sich zum Ziel gesetzt, die berufliche Zukunft von Frauen zu fördern und fordert entsprechend qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Das Stellenangebot richtet sich gemäß § 14 Abs. 2 TzBfG ausschließlich an Bewerberinnen und Bewerber, die bislang in keinem Beschäftigungsverhältnis zur Hochschule Hamm-Lippstadt stehen, oder gestanden haben, bzw. die nach den Vorgaben des § 2 Abs. 1 WissZeitVG zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung beschäftigt werden können.

Klingt das nach einer ansprechenden Perspektive für Sie? Dann reichen Sie bitte Ihre Bewerbung ausschließlich über das Online-Portal bis zum 24.06.2024 ein.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung