Image

Die Technische Hochschule Lübeck ist eine zukunftsorientierte Hochschule, gute Lehre und Forschung sind unser Fundament. Hier studieren, lehren und forschen ca. 5000 Studierende und 130 Professor*innen in vier Fachbereichen, unterstützt von rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Das Profil der TH Lübeck – Technik, Ressourcen, Lebenswelten- beruht auf den fachlichen Schwerpunkten in den Bereichen Technik, Naturwissenschaften, Architektur und Wirtschaft. Mit unserer Expertise und unseren Erfahrungen sind wir in digitaler Lehre, mit internationalen Studienangeboten, sowie in Forschung und Transfer außerordentlich erfolgreich und überregional anerkannt. Hochwertige, praxisorientierte Lehre und anwendungsorientierte Forschung bereiten unsere Studierende bestmöglich auf den Arbeitsmarkt vor. Wenn Sie die Technische Hochschule Lübeck gemeinsam mit uns weiterentwickeln möchten, kommen Sie an den Campus Lübeck, in eine Stadt mit ausgesprochen hoher Lebensqualität!

An der Technischen Hochschule Lübeck ist am Zentrum für Digitale Lehre zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Mitarbeiter/in (m/w/d) im Bereich mediengestützter Lehre

Schwerpunkt Medientechnik

-Kennziffer 8.678-

unbefristet zu besetzen.

Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 11 Entgeltordnung TV-L. Die Arbeitszeit beträgt 100 % einer Vollzeitbeschäftigung (derzeit 38,7 Stunden/ Woche).

An der Technischen Hochschule Lübeck wurde in den letzten Jahren die Medien-/Hörsaaltechnik stark ausgebaut, um verschiedenste innovative Lehr-Lernszenarien unterstützen zu können. Im Bereich der Medien-/Hörsaaltechnik sowie Medienproduktion suchen wir eine Person, die unsere Lehrenden dabei unterstützt, das Potenzial dieser neuen Technologien gewinnbringend für die Lehre zu nutzen.

Ihre Aufgaben:

  • Realisierung von audiovisuellen Medienprojekten (z.B. Lehrvideos) in Zusammenarbeit mit Lehrenden, inkl. Beleuchtung, Dreh, Schnitt, Vertonung, Nachbearbeitung
  • Individuelle Beratung und Begleitung von Lehrenden bei der Entwicklung und Umsetzung innovativer mediengestützter Lehr-Lernszenarien
  • Konzeption und Erstellung von (Video-)Tutorials zu didaktischen und technischen Aspekten mediengestützter Lehr-Lernszenarien
  • Konzeption und Durchführung von Weiterbildungs- und Beratungsangeboten zu mediengestützten Lehr-Lernszenarien
  • Darüber hinaus gehören zum Aufgabenbereich die Einweisung der Lehrenden in die Medien-/Hörsaaltechnik
  • Second-Level-Support bei Störungen der Medien-/Hörsaaltechnik
  • Prüfung und Recherche medientechnischer Lösungen/ Erprobung von Raumkonzepten

Folgende Qualifikationen zeichnen Sie aus:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) im Bereich Medientechnik, Medienproduktion oder vergleichbare Studienrichtung
  • Berufserfahrung im Umgang mit professioneller Medientechnik
  • Berufserfahrung in der Beratung von Lehrenden
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Filmproduktion (Regie, Kamera) und im Umgang mit den gängigen Schnittprogrammen der Adobe Creative Cloud
  • Ausgeprägtes Interesse an neuartigen Technologien und hochschuldidaktischen Fragestellungen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind von Vorteil
  • Selbständiges, teamorientiertes und kreatives Arbeiten mit hoher Eigeninitiative sowie Flexibilität
  • Sie verfügen über ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Offenheit sowie sicheres Auftreten und soziale Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • Eine hochinteressante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Eigenverantwortung in einem campusübergreifenden Umfeld
  • Großzügige Gleitzeitregelung und Mobilarbeit
  • Vielfältige Möglichkeiten der Arbeitszeitgestaltung zur besseren Work-Life-Balance sind nach Absprache möglich
  • Familienfreundlichkeit und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Vergütung nach Tarif sowie Jahressonderzahlung, 30 Tage Urlaub sowie Altersvorsorge (VBL)
  • Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterbildung und umfangreiche innerbetriebliche Angebote
  • Erasmus+ Personalmobilität
  • Förderung der mentalen Gesundheit durch EAP (Employee Assistance Programmes)
  • Wachsende Angebote durch das Betriebliche Gesundheitsmanagement (Vortragsreihen, Aktive Mittagspausen etc.)
  • Wöchentliche Vitalzeit, Angebote des Hochschulsports und Fitness zum Hochschultarif
  • Umliegende Cafeterien und vergünstigte Mensa Angebote für Hochschulangehörige
  • Jobticket der NAH.SH mit Rabattstufe
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung