Image

Die Stadt Gifhorn besetzt zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Teilzeitstelle nach S 15 TVöD

Leitung (m/w/d) der Kindertagesstätte mit 30 Wochenstunden

als Leitung der Kindertagesstätte am Sportzentrum Süd mit 30 Wochenstunden

Die Stadtverwaltung Gifhorn bietet attraktive und zukunftssichere Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben der rund 43.000 Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt übernehmen. Durch die vielfältigen Dienstleistungen der Stadtverwaltung ist es möglich, hier mit hoher Lebensqualität leben, lernen und arbeiten zu können. Am Südrand der Lüneburger Heide zwischen den Großstädten Wolfsburg, Braunschweig und Hannover gelegen, bietet die Stadt Gifhorn eine exzellente infrastrukturelle Anbindung.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet

Die Kita am Sportzentrum Süd bietet Kindern im Alter von 1 bis 6 Jahren eine ganzheitliche Betreuung und Förderung. Mit derzeit 21 pädagogischen Fachkräften werden bis zu 105 Kinder in drei Regelgruppen und zwei Krippengruppen betreut. Die Kindertagesstätte umfasst 2 Krippengruppen (Ganztagsbetreuung) und 3 Kindergartengruppen mit Vormittags-, Dreivierteltags- und Ganztagsbetreuung. Das pädagogische Konzept beruht auf dem Situationsansatz und hat das Ziel, in den Situationen des Alltags die individuelle kindliche Entwicklung zu fördern, insbesondere die eigene und gemeinsame Entdeckung der Welt sowie die sozialen und kommunikativen Fähigkeiten.

Die Leitung der Kindertagesstätte übernimmt eine Vielzahl von Aufgaben:

  • Personalführung und Personalentwicklung des gesamten Einrichtungspersonals,
  • Umsetzung der gesetzlichen Rahmenbedingungen und Aufträge (Bildung, Erziehung und Betreuung),
  • Organisation und Verwaltung des Dienstbetriebes und Steuerung durch ein EDV-gestütztes Verwaltungsprogramm
  • Umsetzung pädagogischer Schwerpunkte sowie Fortschreibung der Konzeption,
  • Mitverantwortung für die Personalführung und Personalentwicklung des gesamten Einrichtungspersonals,
  • Urlaubsplanung, wirtschaftliche Haushaltsführung, Gestaltung der Öffentlichkeitsarbeit,
  • Kooperation und hausübergreifende Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Bildungs- und Begegnungsstätten der Stadt Gifhorn sowie Beratungsstellen und Gesundheitsamt

Sie bringen mit

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Erzieher/in (m/w/d)
  • Sie haben einschlägige Berufserfahrungen gesammelt, wünschenswert sind erste Erfahrungen in Leitungsfunktionen.
  • Sie besitzen das Gesundheitszeugnis und wurden über die Tätigkeiten mit Lebensmitteln belehrt.
  • Im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben weisen Sie den erforderlichen Masernimpfschutz nach.
  • Sie haben ein hohes Einfühlungsvermögen für die Belange und Bedürfnisse der Kinder und deren Familien.
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen, sind konflikt- und kritikfähig.
  • Die Nutzung und Anwendung der büroüblichen EDV wird vorausgesetzt.

Wir bieten

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Vergütung nach S 15 TVöD Sozial- und Erziehungsdienst (VKA) mit Jahressonderzahlung
  • betriebliche Altersvorsorge durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • regelmäßige interne und externe Fortbildungen halten Sie auf einem fachlich aktuellen Stand
  • Aktionen und Veranstaltungen für ein gutes Betriebsklima
  • weil uns Ihre Gesundheit am Herzen liegt, bieten wir ein Gesundheitsmanagement an
  • in regelmäßigen Personalgesprächen ist uns die Anerkennung jeder Mitarbeiterin und jedes Mitarbeiters wichtig

Die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen oder Gleichzustellenden wird begrüßt. Die Stadt Gifhorn strebt in allen Bereichen und Positionen den Abbau von Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes an. Daher werden männliche Bewerber besonders ermutigt, sich zu bewerben.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15.10.2022

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung