Image

Die Stadt Gifhorn besetzt regelmäßig Teilzeitstellen nach Entgeltgruppe S 2 bzw. S 3 TVöD als

Betreuungskräfte für den Ganztagsbereich (m/w/d)

Für unseren Bewerbungspool sind wir immer wieder auf der Suche nach neuen motivierten Mitarbeitenden.

Die Stadtverwaltung Gifhorn bietet attraktive und zukunftssichere Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben der rund 44.000 Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt übernehmen. Durch die vielfältigen Dienstleistungen der Stadtverwaltung ist es möglich, hier mit hoher Lebensqualität leben, lernen und arbeiten zu können. Am Südrand der Lüneburger Heide zwischen den Großstädten Wolfsburg, Braunschweig und Hannover gelegen, bietet die Stadt Gifhorn eine exzellente infrastrukturelle Anbindung.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet

Wichtig ist, dass Sie Spaß an der Arbeit mit Kindern haben. Gute Fachkenntnisse über die inhaltliche Ausgestaltung der pädagogischen Arbeit in den unterschiedlichen Altersstufen, sowie eine gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift sind wünschenswert. Das Tätigkeitsfeld umfasst die Betreuung der Kinder während des Mittagessens, der Hausaufgaben sowie der Leitung von eigenen Arbeitsgemeinschaften. Die Ganztagsschulbetreuung erfolgt montags bis donnerstags bis 15:30 Uhr. Des Weiteren wird darüber hinaus eine tägliche Betreuung bis 17 Uhr im Schulkinderclub über die Stadt Gifhorn angeboten. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt daher mindestens 10 Stunden verteilt auf vier Tage. Durch das Angebot des Schulkinderclubs können ggf. nach Absprache noch weitere Stunden hinzukommen.

Sie bringen mit

  • Engagement und persönliche Fähigkeiten in der Betreuung von Schülerinnen und Schülern und können bestenfalls Erfahrungen in dem Bereich vorweisen
  • Selbstständigkeit, Flexibilität sowie Kreativität als wichtige Ressource für die Arbeit mit Kindern
  • Neben der Liebe zu Ihrer Arbeit bringen Sie ein Gesundheitszeugnis und damit die Belehrung über die Tätigkeiten mit Lebensmitteln mit
  • Im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben weisen Sie den erforderlichen Masernimpfschutz sowie die Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz (Gesundheitszeugnis) vor
  • Erfahrungen im interkulturellen Bereich wären wünschenswert

Wir bieten

  • insbesondere für Quereinsteiger zur Erprobung einen befristeten Vertrag bis zum Ende des jeweiligen Schuljahres mit der Möglichkeit der anschließenden Entfristung
  • eine Vergütung nach TVöD Sozial- und Erziehungsdienst (VKA) mit tariflicher Jahressonderzahlung und Anerkennung einschlägiger Stufenlaufzeiten sowie eine betriebliche Altersvorsorge durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • bei einer pädagogisch anerkannten Ausbildung wird die Entgeltgruppe S 3 gewährt
  • neben Tarifurlaub gewähren wir zusätzliche Regenerationstage
  • Leistungsorientierte Bezahlung (LOB)
  • regelmäßige interne und externe Fortbildungen halten Sie auf einem fachlich aktuellen Stand
  • hausinterne Fachberatung und Supervision
  • Aktionen und Veranstaltungen sorgen für ein gutes Betriebsklima
  • weil uns Ihre Gesundheit am Herzen liegt, bieten wir ein Gesundheitsmanagement an
  • in regelmäßigen Mitarbeitergesprächen ist uns die Anerkennung jedes/r Mitarbeiters/in wichtig

Die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen oder Gleichzustellenden werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Gifhorn setzt sich für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein und strebt für alle Positionen den Abbau von Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes an.

Sie erkennen sich in dieser Beschreibung wieder? Dann wollen wir schnellstens erfahren, wer Sie sind!

Bewerben Sie sich mit einem Klick auf den unten stehenden Button Online-Bewerbung bis zum 29.02.2024.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung