Image

Teamassistenz (m/w/d)

Die Position ist zunächst befristet bis zum 30.09.2026.

Das Munich Quantum Valley (www.munich-quantum-valley.de) fördert die Quantenwissenschaften und Quantentechnologien in Bayern mit dem primären Ziel, wettbewerbsfähige Quantencomputer zu entwickeln und zu betreiben. Es verbindet Forschung, Industrie, Forschungsförderung und die Öffentlichkeit: Das Munich Quantum Valley unterstützt einen effizienten Wissenstransfer von der Forschung zur Industrie, etabliert ein Netzwerk mit internationaler Reichweite und bietet Bildungsangebote für Schule, Studium und Unternehmen. Die Geschäftsstelle, die in München angesiedelt ist, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Teamassistenz (m/w/d)


Ihre Aufgaben:

  • Organisation des Geschäftsstellensekretariats
  • Selbständige Erledigung der Korrespondenz in deutscher, englischer und einer weiteren Fremdsprache
  • Eigenständige und unterstützende Tätigkeiten im Bereich Bestellungen, Mittelbewirtschaftung,
    Reisekosten- und Gästeabrechnungen
  • Unterstützung bei der Organisation von Konferenzen, Workshops oder Seminaren
  • Arbeit an der Schnittstelle zwischen MQV Geschäftsführung (Sitz in München) und der Verwaltung am
    Max-Planck-Institut für Quantenoptik (Garching)

Ihr Werkzeugkasten:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung; vorzugsweise eine abgeschlossene Ausbildung
    zum/zur Fremdsprachenkorrespondenten/in
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, eine weitere Fremdsprache ist von Vorteil
  • Berufserfahrung in der Bürokommunikation erwünscht; für Berufseinsteiger/in geeignet
  • Fundierter Umgang mit MS-Office sowie eine generelle IT-Affinität
  • Vorrausschauende, gewissenhafte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Organisationstalent, sicheres Auftreten, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Aufgeschlossenheit und Geschick im Umgang mit Menschen

Unser Angebot:

  • Vergütung erfolgt entsprechend Befähigung und fachlicher Eignung gemäß Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst bis max. EG 9a. Die Gewährung einer Zulage ist bei entsprechender Eignung und Qualifikation im Rahmen der Vertragsverhandlung möglich. Sozialleistungen entsprechen den Regelungen des öffentlichen Dienstes (Bundesdienst).
  • zusätzliche Altersversorgung durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder
  • günstige Tarife bei Versicherungen und dem öffentlichen Nahverkehr
  • angenehmes Betriebsklima
  • Persönliche und fachliche Weiterbildungsprogramme
  • Spannende Aufgaben in einem wissenschaftsnahem Arbeitsumfeld mit Start-up-Charakter
  • Individuelle Arbeitszeiten im Rahmen eines Gleitzeitsystems, Teilzeit möglich

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hintergrunds.

Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Online-Bewerbung