Banner
Die Stadt Essen sucht für den Fachbereich 21 -Finanzbuchhaltung und Stadtsteueramt- eine*n

Sachbearbeiter*in Gewerbesteuerprüfung

Das Aufgabengebiet kann auch mit zwei Teilzeitkräften mit jeweils der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit besetzt werden.

Das Stadtsteueramt berechnet und erhebt von den Bürger*innen und Gewerbetreibenden folgende Steuern: Grundsteuer und Grundbesitzabgaben, Gewerbesteuer, Vergnügungssteuer, Zweitwohnungsteuer und Hundesteuer.

Die Gemeinden haben das Recht, die Gewerbesteuer als Gemeindesteuer zu erheben. Erhebungsberechtigt ist die Gemeinde, in der sich der Gewerbebetrieb oder eine Betriebsstätte des Gewerbebetriebs befindet.

Ihr zukünftiger Arbeitsort befindet sich hier (Rathaus Essen, Porscheplatz 1, 45127 Essen, 17. Etage).

Sie verstärken das Team "Gewerbesteuerprüfung" bei diesen Aufgaben:

  • Teilnahme an Betriebsprüfungen der Finanzverwaltung auf dem Gebiet der Gewerbesteuer nach § 21 Abs. 3 FVG (Finanzverwaltungsgesetz) insbesondere bei konzernverbundenen Unternehmen in Essen
  • Ermittlung der Besteuerungsgrundlagen für Gewerbesteuerzerlegung im Rahmen der Betriebsprüfungen
  • Auswertung der Prüfungsfeststellungen
  • Ermittlung und Controlling der Steuererträge für die Haushaltsaufstellung

Dieses Profil zeichnet Sie aus:

  • Abgeschlossenes Studium zum*zur Bachelor of Laws / Arts (FHöV/HSPV) oder Diplom- Verwaltungswirt*in (FHöV/HSPV) jeweils der Fachrichtung Kommunalverwaltung bzw. abgeschlossener Verwaltungslehrgang II oder
  • Abgeschlossenes Studium zum*zur Diplom-Finanzwirt*in bzw. Diplom-Wirtschaftsjurist*in oder abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt "Steuern"
  • Kenntnisse des Steuer-, Verwaltungs- und bürgerlichen Rechts
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Einkommen-, Körperschaft- und Gewerbesteuerrecht sowie der Abgabenordnung
  • Kenntnisse in der Finanzbuchhaltung, der Jahresabschlusserstellung sowie der Interpretation von betriebswirtschaftlichen Auswertungen
  • Kenntnisse im SAP-Verfahren „Nagarro“ sowie der elektronischen Akte DMS d.3 bzw. die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen

Darüber hinaus sind uns folgende Kompetenzen in diesem Einsatz besonders wichtig:

  • Persönlichkeitskompetenz: Auffassungsgabe I Belastbarkeit I Entscheidungsvermögen I Leistungsbereitschaft
  • Soziale Kompetenz: Durchsetzungsfähigkeit I Kontaktfähigkeit I Konfliktfähigkeit I Überzeugungskraft
  • Methodenkompetenz: Analytisches Denkvermögen I Innovatives Denken I Konzeptionelles Arbeiten I Planungsvermögen


Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:

Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an:
Frau Hammacher, Telefon: 0201/88-21 400, Fachbereich 21 -Finanzbuchhaltung und Stadtsteueramt-.

Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei:
Frau Reichardt, Telefon: 0201/88-10 202, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-.

Allgemeine Informationen zum Ablauf eines Auswahlverfahrens finden Sie hier.

Kommen Sie zum Team Stadt Essen!

Die Stadt Essen setzt auf eine Kultur der Vielfalt. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität.
Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum
04.08.2024 über unser Onlineformular.

Online-Bewerbung