Image Image Image

Stellenausschreibung

Die junge Stadt Elsdorf, ca. 22.000 Einwohnerinnen und Einwohner, liegt im Nordwesten des Rhein-Erft-Kreises und somit zentral in einer der Wachstumsregionen Deutschlands – der Region Köln/Bonn/Aachen. Ins Herz des Rheinlandes – der Millionenstadt Köln – sind es nur wenige Kilometer. Sie liegt auch inmitten des Rheinischen Braunkohlereviers, unmittelbar am Tagebau Hambach. Mit dem Ende der Braunkohleförderung entsteht am heutigen Tagebaurand eine völlig neue Landschaft mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten für Wohnen, Wirtschaft, Erholung und Natur. Langfristig wird Elsdorf an Deutschlands zweitgrößtem See liegen.

Bei der Stadt Elsdorf ist im Fachbereich 1 (IT-Service) zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

IT-Administration (w/m/d)

zu besetzen. Es handelt sich um eine auf zunächst 2 Jahre befristete Vollzeitstelle mit dem Ziel der unbefristeten Weiterbeschäftigung. Die Eingruppierung erfolgt als tariflich Beschäftigte/Beschäftigter bis in die Entgeltgruppe 10 TVöD-V.

Ihre Kernaufgaben

  • Aufbau, Installation, Konfiguration, Administration sowie Verwaltung und Überwachung von Netzwerken, Windows Servern, Domänenstrukturen, MS Exchange und MS SQL, Backup- und Storage-Systemen
  • Einrichtung von IT-Arbeitsplätzen und IT-Anwendern
  • Anwendungssupport (im 1st- und 2nd-Level) für die Anwender in verschiedenen Lokationen bei Fragen rund um die eingesetzten IT-Systeme (Hardware), Software (Microsoft-Office-Anwendungen), des verwaltungsweiten DMS sowie unterschiedlichste Fachanwendungen für alle Bereiche der Stadtverwaltung
  • Betreuung und Installation von Fachanwendungen
  • Unterstützung bei IT-Projekten
  • Administration der Telekommunikationsanlage und Kommunikationseinrichtungen sowie der angebundenen Geräte in allen Bereichen der Stadtverwaltung
  • Installation und Administration von mobilen Endgeräten
  • Mitwirkung bei der Gewährleistung der Systemsicherheit bzw. eines reibungslosen und störungsfreien Betriebs (Systemverfügbarkeit)
  • Mitarbeit bei der ständigen Fortentwicklung und Umsetzung der Informations- und IT-Sicherheitskonzepten

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als IT-Administrator (z. B. IHK) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Berufserfahrung im Bereich der öffentlichen Verwaltung oder vergleichbare Institution (wünschenswert)
  • Erfahrung im Projektmanagement sowie bei Konzeption und Durchführung von IT-Projekten
  • Vertiefte Kenntnisse in der IT-Sicherheit, IT-rechtlicher Grundlagen und technischer Normen und Standards
  • Grundlegende Kenntnisse moderner IT-Infrastrukturen
  • Eigenverantwortliches, selbstständiges, konzeptionelles und strategisches Arbeiten sowie Belastbarkeit
  • Fähigkeit zur strukturierten und lösungsorientierten Arbeitsweise sowie Kontaktfähigkeit und teamorientiertes Arbeiten
  • Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft, Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen, Serviceorientierung sowie wirtschaftliches Denken
  • Kenntnisse in der Anwendung von Moderations- und Präsentationstechniken (wünschenswert)
  • Geschick und Präzision in der schriftlichen und mündlichen Darstellung
  • Bereitschaft zur Wochenendarbeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fachfortbildungen zur Erweiterung bzw. zum Aufbau der fachlichen Qualifikation
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des privaten Pkw

Was Sie erwarten können

  • Anspruchsvolle Aufgaben mit einem hohen Gestaltungsspielraum
  • Personalentwicklungsmöglichkeiten durch Weiterqualifizierung
  • Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung, Jahressonderzahlung (anteiliges 13. Monatsgehalt), leistungsorientierte Prämie
  • Einen konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz
  • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitmodelle und mobiles Arbeiten
  • Events wie Weihnachtsfeier, Betriebsfest oder -ausflug
  • Kostenlose Parkplätze direkt am Rathaus

Chancengleichheit und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind wichtige Bestandteile der Personalpolitik der Stadt Elsdorf.

Die Stadt Elsdorf fördert die Gleichstellung aller Mitarbeitenden und begrüßt deshalb Bewerbungen von allen Geschlechtern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und diesen gleichgestellten Personen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Für nähere Auskünfte über die zu besetzende Stelle steht Ihnen der zuständige Fachbereichsleiter, Herr Udo Leuer, unter der Telefonnummer 02274/709-350 gerne zur Verfügung.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 01.01.2023 mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Ausbildungs-, Prüfungs- und Beschäftigungsnachweise) bevorzugt elektronisch, möglichst in einer zusammengefassten PDF-Datei, an: bewerbung@elsdorf.de oder in Papierform an den Bürgermeister der Stadt Elsdorf, Fachbereich 1 - Personalverwaltung, Gladbacher Str. 111 in 50189 Elsdorf.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung