Banner
Die Stadt Essen sucht für das Amt für Geoinformation, Vermessung und Kataster eine*n

Dipl.-Ingenieur*in (FH) bzw. Bachelor der Fachrichtung Vermessungswesen/Geodäsie (m/w/d)

Bei einem bestehenden Beamtenverhältnis besteht unter Berücksichtigung der Laufbahnverordnung NRW die Möglichkeit in ein Beamtenverhältnis übernommen zu werden. Die Tätigkeit ist nach Bes.Gr. A 10 LBesO bewertet.

Das Aufgabengebiet kann auch mit Teilzeitkräften besetzt werden.

Sie verstärken das Team der Katastervermessung bei diesen Aufgaben:

  • Vermessungstechnische Projektarbeit im Innendienst
    • Berechnung von notwendigen Grundlagenvermessungen und Recherchen zu Vermessungsunterlagen
    • Auflösung von Widersprüchen in der Berechnung von Grenzverläufen sowie Aufbereitung und abschließende Qualitätskontrolle von Messergebnissen zur Durchführung von Grenzverhandlungen
  • Hoheitliche vermessungstechnische Tätigkeiten, wie das Erkennen und Beheben von Abmarkungsmängeln in der Örtlichkeit und die Durchführung von Gebäudeeinmessungen, Katastervermessungen und Zwangseinmessungen
  • Projektartige vermessungstechnische Tätigkeiten (bspw. Neuvermessungen des Liegenschaftskatasters)
  • Erprobung neuer Messverfahren insbesondere bei der Gebäudeeinmessung sowie Wissensmanagement bezüglich neuer Technologien bei Katastervermessungen

Dieses Profil zeichnet Sie aus:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Vermessungswesen oder Geodäsie mit mindestens zweijähriger praktischer Erfahrung in der Katastervermessung (Außendiensttätigkeiten) oder
  • Staatlich geprüfte*r Techniker*in (m/w/d) der Fachrichtung Vermessungstechnik mit mindestens fünfjähriger praktischer Erfahrung in der Katastervermessung (Außendiensttätigkeiten)
  • Vertiefte Kenntnisse in der Katastervermessung
  • Kenntnisse der Verwaltungsstrukturen und -abläufe

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:

Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an:
Herrn Dr. Krückhans Telefon: 0201/88-62 300, Fachbereich 62 -Amt für Geoinformation, Vermessung und Kataster -.

Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei:
Herrn Reinke, Telefon: 0201/88-10 244, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-.

Kommen Sie zum Team Stadt Essen!

Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 12.03.2023 über unser Onlineformular.

Sofern Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen möchten, senden Sie diese -ohne Bewerbungsmappe oder Ähnliches- an: Stadt Essen, Organisation und Personalwirtschaft, 45121 Essen. (In Papierform eingereichte Bewerbungen werden aus Gründen des Umweltschutzes nicht zurückgesandt.)

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Online-Bewerbung