Das Diakonische Werk Rheinland-Westfalen-Lippe ist einer der größten Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland. Wir repräsentieren als Interessenvertretung rund 5.000 evangelische Sozialeinrichtungen mit 190.000 Mitarbeitenden und 200.000 Ehrenamtlichen in Nordrhein-Westfalen, Teilen von Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Hessen.

An unserem Sitz in Düsseldorf haben wir im Zentrum Freiwilligendienste zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Stellen als

Seminarreferent Freiwilligendienste (m/w/d)

mit einem Umfang zwischen 13 bis 26 Stunden zu besetzen. Die Besetzung erfolgt zunächst für zwei Jahre befristet. Es erfolgt eine Zuordnung zu einem unserer regionalen Teams (Nord, Ost, Süd, West).

Unser Zentrum Freiwilligendienste begleitet jährlich etwa 2.000 Freiwillige im Freiwilligen Sozialen Jahr und im Bundesfreiwilligendienst in anerkannten Einsatzstellen.

Ihre Aufgaben

  • Leitung und Begleitung von Seminaren und regionalen Bildungstagen für Teilnehmende des Freiwilligen Sozialen Jahres und des Bundesfreiwilligendienstes, inkl. der konzeptionellen Vor- und Nachbereitung
  • Durchführung von 5-tägigen Seminaren mit Übernachtung in Jugendbildungsstätten oder als digitales Seminarangebot
  • Mitarbeit bei der fachlichen Weiterentwicklung der Freiwilligendienste im Sinne eines kontinuierlichen Qualitätsentwicklungsprozesses

Wir erwarten

  • Sie haben ein Studium in den Bereichen Pädagogik, Sozialpädagogik, Lehramt abgeschlossen oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie verfügen idealerweise über Erfahrung in der Bildungsarbeit mit der Zielgruppe
  • Sie bringen pädagogische Methodenkompetenz mit
  • Sie sind kommunikationsstark und verfügen über Kooperationsbereitschaft
  • Sie haben Freude an der Arbeit in einem qualifizierten Team
  • Sie identifizieren sich mit den Werten der Diakonie und vertreten diese nach innen und außen

Wir bieten

  • Innovative pädagogische Konzepte, die kontinuierlich weiterentwickelt werden
  • Eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und vielschichtige Tätigkeit
  • Die Mitarbeit in einem aktiven und qualifizierten Team
  • Eine offene und kollegiale Arbeitskultur mit direktem und kollegialem Austausch zwischen Mitarbeitenden und Führungskräften
  • Eine strukturierte Einarbeitung und regelmäßiges Feedback
  • Umfangreiche Möglichkeiten des Austauschs sowie zur Fort- und Weiterbildung
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Eine attraktive Vergütung nach dem Bundesangestellten-Tarifvertrag – kirchliche Fassung (BAT-KF) zzgl. Jahressonderzahlung sowie ggfs. Zeitzuschläge
  • Eine attraktive betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und des gewünschten Stellenumfangs,

Lassen Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte über unser Portal oder per Email zukommen.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung