Image
Image

Image

Man sollte nie daran zweifeln, dass eine kleine Gruppe kluger, engagierter Bürger die Welt verändern kann. In der Tat ist das der einzige Weg, der jemals Erfolg hatte.

Anthropologin Margaret Mead



Sie möchten Klimaschutz lokal und zugleich größer denken? Dann bewerben Sie sich jetzt!
 
Die drei im wunderschönen Remstal gelegenen Gemeinden Kernen, Remshalden und Winterbach machen sich gemeinsam auf den Weg zur Klimaneutralität. Für unsere neu zu schaffende interkommunale Geschäftsstelle Klimaschutz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

zwei
Klimaschutzmanager (m/w/d)

Der Stellenumfang bemisst sich auf eine Vollzeitstelle (39 Stunden/Woche) sowie eine Teilzeitstelle (19,5 Stunden/Woche). Beide Stellen sind zunächst auf drei Jahre befristet, wobei seitens der Gemeinden eine Entfristung angestrebt wird. Die Stellen können grundsätzlich geteilt werden.

Ihre Aufgaben?

Gemeinsam mit den Bürgermeistern und Ämtern der drei Gemeinden arbeiten Sie an der Klimaneutralität. Dies umfasst beispielsweise die kommunalen Liegenschaften aber auch die Zusammenarbeit mit lokalen Gruppen und Unternehmen sowie der Bürgerschaft. Um die Bedeutung der Stelle zu unterstreichen und das Thema zur Chefsache zu machen, ist die Geschäftsstelle als Stabstelle direkt den drei Bürgermeistern zugeordnet. Die Büroräumlichkeiten befinden sich in einem modernisierten Altbau in Remshalden. Gemeinsam mit Ihnen und einem Klimaschutzbeauftragten werden wir die Geschäftsstelle zu einem echten Team aufbauen. Wir wollen ein Beispiel geben, wie interkommunaler Klimaschutz wirklich gelingt!

Was bringen Sie mit?

Die Motivation, Klimaneutralität nicht nur zu denken, sondern handfest mit Maßnahmen zu erreichen. Wir benötigen Fähigkeiten im Projektmanagement und Kommunikationsstärke sowie eine hohe Leistungsbereitschaft – schließlich geht es um viel!
Sie müssen verschiedene interne und externe Partner koordinieren können, aber auch selbst operativ tätig werden. Nur Teamplayer haben bei uns eine Chance.
Wir freuen uns auf Bewerber (m/w/d) mit einem Bachelor-Abschluss mit einem fachlichen Hintergrund in Verwaltung, Stadtplanung, Energie- und Umweltmanagement oder Ingenieurswesen sowie damit verwandte Studiengänge. Auch Bewerber (m/w/d) mit einer technischen Ausbildung sind willkommen, sofern sie ausreichend und relevante mehrjährige Berufserfahrung mitbringen und eigenständiges Arbeiten unter Beweis gestellt haben.

Was bieten wir?

Neben einer angemessenen Bezahlung (bis maximal EG 11 TVöD) und dazugehörigen Leistungsentgelten, Gesundheitsangeboten und kostenlosen Kalt- und Heißgetränken erwarten Sie viele Freiräume bei der Gestaltung von Klimaschutzmaßnahmen und –projekten. Ebenso freuen sich auf Sie viele Kolleginnen und Kollegen sowie Gemeinderatsgremien, denen der Klimaschutz ein Herzensanliegen ist.


Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung