Banner
Die Stadt Essen sucht für den Fachbereich 60 -Immobilienwirtschaft- eine*n

Sachbearbeiter*in Projektleitung/-steuerung (SIP)

Das Aufgabengebiet kann auch mit Teilzeitkräften besetzt werden.

Sie verstärken das Team der Immobilienwirtschaft bei diesen Aufgaben:

  • Steuerung und Leitung von Hochbaumaßnahmen (Sanierungsmaßnahmen, Erweiterungsbau, Neu- und Umbau)
  • Überwachung und Führung von Arbeiten externer Architektur- und Ingenieurbüros
  • Erstellen von Aufgabenbeschreibungen und Ausschreibungen für Planungs- und Bauleistungen sowie Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe
  • Vorbereitung und Mitwirkung bei VgV-Verfahren/Wettbewerben

Dieses Profil zeichnet Sie aus:

  • Abgeschlossenes Studium der Architektur oder des Bauingenieurwesens
  • Berufserfahrung in der Planung, Bauleitung und Steuerung
  • Erfahrungen in der Anwendung und Auslegung von Gesetzen, Normen und Vorschriften, insbesondere Kenntnisse der HOAI und VOB A/B
  • Wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B (alt: Klasse 3) sowie die Bereitschaft, gegen Aufwandsentschädigung, den eigenen PKW für die Aufgabenerledigung einzusetzen

Darüber hinaus sind uns folgende Kompetenzen in diesem Einsatz besonders wichtig:

  • Persönlichkeitskompetenz: Auffassungsgabe I Leistungsbereitschaft I Zuverlässigkeit
  • Soziale Kompetenz: Durchsetzungsfähigkeit I Einfühlungsvermögen I Kontaktfähigkeit
  • Methodenkompetenz: Innovatives Denken I Organisationsvermögen I Planungsvermögen


Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:

Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an:
Herrn Lemke, Telefon: 0201/88-60 300, Fachbereich 60 -Immobilienwirtschaft-.

Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei:
Frau Schröder, Telefon: 0201/88-10 212, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-.

Allgemeine Informationen zum Ablauf eines Auswahlverfahrens finden Sie hier.

Kommen Sie zum Team Stadt Essen!

Die Stadt Essen setzt auf eine Kultur der Vielfalt. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität.
Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum
23.06.2024 über unser Onlineformular.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Online-Bewerbung